Termine

18. Dezember 2017 - 18. Juni 2018 | 3 Einträge gefunden
Fraktionssitzung
18. Dezember 2017 17:30 – 19:30 Uhr
mehr...
Stadtvorstand
18. Dezember 2017 18:00 – 20:30 Uhr
mehr...
Erfurt, Eugen-Richter-Str.
Gespräch mit Otto-Lilienthal-Grundschule
19. Dezember 2017 08:30 – 09:30 Uhr
mehr...
 

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Katja Kipping

11h Katja Kipping
@katjakipping

Antworten Retweeten Favorit Diese erneute Auflage der #Leitkultur-Debatte von #Gabriel ist vor allem eine Verbeugung vor dem konservativen Zeit… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

DIE LINKE Thueringen

15 Dez DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit @SchusterMadl Mehr als unfair. Der Genosse macht dies beruflich und es ist sehr lecker.


DIE LINKE Thueringen

15 Dez DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit Heute tagt der neu gewählte Landesvorstand das erste Mal. Der Genosse Daniel Starost hat gleich mal gebacken. So ka… twitter.com/i/web/status/9…


 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 

Landtagswahlprogramm - Audiodatei zum Download

Praeambel.mp3

7.2 M

Kapitel_1.mp3

58 M

Kapitel_2.mp3

30 M

Kapitel_3.mp3

48 M
 
20. November 2017 [WKM] Michael Bicker

[Pressemitteilung] "Thüringer Rose" an zwei Erfurterinnen verliehen

Karola Stange, Landtagsabgeordnete und Sozialpolitische Sprecherin (DIE LINKE), gratuliert den zwei Erfurterinnen Carola Backfisch und Elke Pätzold zum Erhalt der "Thüringer Rose". Die Preisträgerinnen erhalten damit ein Zeichen der Würdigung das an die Heilige Elisabeth erinnern soll, die sich vor über 800 Jahren besonders Kranke und Arme eingesetzt hat. Carola Backfisch wurde für ihr stetes Engagement für sozial benachteiligte Kinder gewürdigt, sie hat seit vielen Jahren Gelder gesammelt um ihnen einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Elke Pätzold kümmerte sich aufopferungsvoll in einer Selbsthilfegruppe um krebserkrankte Frauen. Über die Gruppe hinaus hat sie dabei auch Informationsmaterialien und Veranstaltungen organisiert, um Betroffenen Informationen zugänglich zu machen. "Diesem außergewöhnlichen Engagement, der Zeit und dem Fleiß immer dran zu bleiben, wenn etwas ist, dafür gilt den beiden [Erfurterinnen] besonderer Dank. Die Thüringer Rose haben beide, genauso wie Mehr...

 
15. Oktober 2017 Wahlkreis24

5 Jahre Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung im musisch-kulturellen Bereich

Die Deutsche Bläserjugend ist seit 2012 Träger im Bundesfreiwilligendienst (BFD) Kultur und Bildung. Sie betreut deutschlandweit Bundesfreiwilligendienstleistende ab 27 Jahren. In diesem Jahr feiern sie fünf Jahre BFD Kultur und Bildung im musisch-kulturellen Bereich. Dies bedeutet fünf Jahre voller freiwilligen Engagements. Dieses Engagement verdient Dank, Anerkennung und Wertschätzung. Aus diesem Grund haben sie das diesjährige Einsatzstellentreffen unter das Motto „5 Jahre BFD“ gestellt. Das Grußwort soll vor Ort ein an ihre Freiwilligen und Einsatzstellenverantwortlichen gerichtet werden (Einsatzstellen im Raum Thüringen/Sachsen).   Die Deutsche Bläserjugend führt jährlich im Herbst BFD-Einsatzstellentreffen durch. Diese richten sich vornehmlich an die Einsatzstellenverantwortlichen, die zum einen die Kommunikation mit dem Träger, zum anderen aber auch die Begleitung der BFD-Leistenden vor Ort übernehmen. Bei diesen Einsatzstellentreffen geht es vornehmlich um Austausch unte Mehr...

 
9. Oktober 2017 [WKM] Michael Bicker

Sommerfest am Roten Berg

Sommer, Sonne, Strand und 40 Grad im Schatten! So wars heute beim Sommerfest am Roten Berg! Fast . . . aber beim "Spätsommerfest" hatten wir dafür über 200 Menschen an unserem Spielestand und vor allem Kleinere auf der Hüpfburg, beim Bogenschießen und auch auf der kleinen Bühne. Vom bekannten tanzenden Roboter bis zum Sonnenlied war alles dabei. Dieser Ortsteil hat heute seine bunte Vielfalt gezeigt, einfach toll! Mehr...

 
28. September 2017 [WKM] Isabella-Marie Sander Landtag

BesucherInnengruppe der SeniorInnengruppe 3 der Eisenbahn- und Verkehrsgemeinschaft

Zur heutigen Plenumssitzung lud Karola wieder einige BesucherInnen in die Fraktion ein. Die SeniorInnengruppe 3 der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft erhielt zunächst einen Einblick in die Geschichte des Thüringer Landtags durch den Besucherdienst und konnte dann im Plenum zuhören. Anschließend fand ein persönliches Gespräch mit Karola statt. Zu Beginn erzählte sie den SeniorInnen etwas über ihre Person und über die Fraktion. Dann gab sie einen kurzen Einblick in die Arbeit im Parlament. Ein Thema, das den BesucherInnen besonders wichtig erschien in der Fragerunde, war das des Pädagogenmangels in Thüringen. Bei dem Besuch der SeniorInnen fand ein guter Austausch statt, auch zum Thema der Bundestagswahl. Mehr...

 

Treffer 13 bis 15 von 405

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
4. September 2017 Presse/Karola Stange/Behindertenpolitik/Gesellschaft-Demokratie

Maßnahmen, die die Situation behinderter Menschen weiter verbessern

„Mit einem umfangreichen Alternativantrag im Bereich Behindertenpolitik der rot-rot-grünen Regierungsfraktionen zum CDU-Antrag zur Novellierung des Landesbehindertengesetzes sollen zahlreiche Maßnahmen beschlossen werden, die die Situation der Menschen mit Behinderungen im Sinne einer möglichst umfassenden selbstbestimmten Lebensführung weiter... Mehr...

 
27. August 2017 Presse/Karola Stange/Gleichstellung

Novelle Gleichstellungsgesetz wird gemeinsam mit Betroffenen erarbeitet

Als "vollkommen haltlos" bezeichnet Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, die Kritik der CDU am Stand der Novelle des Gleichstellungsgesetzes. Mehr...

 
15. August 2017 Presse/Karola Stange/Behindertenpolitik

Rot-Rot-Grün sorgt für Einführung Gehörlosengeld

„Was lange währt, wird endlich gut! Ich freue mich, dass auch gehörlose Menschen in Thüringen künftig einen monatlichen Nachteilsausgleich bekommen und somit eine jahrelange Forderung der LINKEN umgesetzt wird“, sagt Karola Stange, behindertenpolitische Sprecherin der LINKE-Landtagsfraktion. Das Gehörlosengeld soll rückwirkend ab dem 1. Juli... Mehr...