26. September 2017

Anschlag auf unser Wahlkreisbüro

In der Nacht zum Dienstag (26.09.2017) ist fast die gesamte Fensterfront unseres gemeinsamen Wahlkreisbüros „linksKontakt“ der LINKE-Landtagsabgeordneten Karola Stange, André Blechschmidt und Ronald Hande mit Pflastersteinen eingeschlagen worden. Vermutlich handelt es sich um einen Anschlag mit rechtsextremem Hintergrund, denn die Steinwürfe zielten auf Plakate gegen Rechts. Die Abgeordneten der Linksfraktion haben bereits Anzeige erstattet; die Polizei hat den Vorgang aufgenommen und Spurensicherung durchgeführt. „Diese gewaltsame Aktion ist offenkundig Werk von Aggressionsgesteuerten, Feiglingen und Dummköpfen, die keine Argumente für die politische Diskussion haben. Es ist ein weiterer hinterhältiger Anschlag in einer ganzen Serie von Übergriffen auf Büros von LINKE-Politikern in Deutschland. Diese sind Resultat einer Stimmung, wenn Menschen aufgewiegelt und zum Hass angestachelt werden. Wenn solche Gewalttäter denken, wir würden unsere Bürgernähe durch solche Taten aufgeben, ha Mehr...

 
21. August 2017 [WKP] Isabella-Marie Sander

Besuch im Frauenzentrum Erfurt mit Ministerin Heike Werner

Karola und Heike Werner, Ministerin für Soziales, Frauen und Familie (DIE LINKE), haben sich mit Frauen und Männern zusammengesetzt, um Themen und Vorschläge aufzunehmen für die Gleichstellungspolitik im Land. Dabei wurden bisherige Fortschritte gelobt von den Teilnehmer*innen, aber auch bekannte Probleme erneut angesprochen, beispielsweise der Mangel an Hebammen. Um diesen entgegenzuwirken wurden bereits Fördermaßnahmen für die Ausbildung beschlossen. Eine weitere Angelegenheit, die sich aber noch klären muss, sind die Sondergenehmigungen für Hebammen zum Parken. Wichtig war den Teilnehmer*innen auch, dass Berufe, welche von Frauen dominiert werden, mehr an Wertschätzung gewinnen sollen. Sowohl die Politikerinnen, als auch Teilnehmer*innen berichteten, dass sich Arbeit für die Gleichstellung sehr schwierig gestalten kann, da man oft „belächelt“ wird. An dieser Situation muss sich etwas ändern, darüber waren sich alle einig. Insgesamt war das Gespräch aber sehr förderlich, es wurd Mehr...

 
15. August 2017 [WKP] Isabella-Marie Sander Wahlkreis24

Gärtnern für Verantwortung und Umweltbewusstsein – Die Förderung der „Interkulturellen KinderGärtnerei“

Die BUGA hat ihr Zuhause in Erfurt. Dennoch verlieren immer mehr Menschen, gerade Kinder, den Bezug zur Natur. Das muss sich ändern! Kinder sollen gezeigt bekommen, dass die Natur einen schönen Raum zum Spielen und Entspannen bietet, aber gleichzeitig, dass sie sehr empfindlich ist und einen  verantwortungsvollen Umgang braucht. Denn nur wenn sie Pflanzen und Tiere als etwas Positives ansehen und den Zusammenhang zwischen ihren Leben und der Umwelt erkennen, begreifen Kinder die Natur als etwas Schützenswertes. Deswegen rief Jürgen Zerull das Projekt der „Interkulturellen KinderGärtnerei“ ins Leben. Das Projekt befindet sich unter der Trägerschaft vom Verein „zur Förderung der ökologischen Bildung e.V.“, hier wurde ein Begegnungsraum für Kinder mit der Natur geschaffen. Zu finden ist der Garten in der Metallstraße in Erfurt. Das Projekt hilft Kindern etwas über das Leben von Menschen, Pflanzen und Tieren zu lernen und die Natur als etwas schützenswertes wahrzunehmen. Zudem wird Mehr...

 
15. August 2017 [WKP] Isabella-Marie Sander Wahlkreis24

Sommerfest im Seniorenclub Roter Berg

Karola, Martina Renner (Direktkandidatin für den Bundestag, DIE LINKE) und Rolf Schacht (Ortsteilbürgermeister, DIE LINKE) feierten mit dem Seniorenclub am Roten Berg und den Kindertagesstätten „Kinderland am Zoo“ und „Stupsnasen“, das Sommerfest für Alt und Jung. Zuerst gab es eine nette Begrüßung von Christian Quitter (Leiter des Seniorenclubs) mit einer darauffolgenden musikalischen Einlage von dem Duo „Klangspiel“. Es folgte Kaffee und Kuchen, den sich die SeniorInnen zur Musik von Gunther Grimme wegtanzen konnten. Währenddessen freuten sich die Kinder an unserem Stand über Windmühlen, Glitzertattoos, Luftballons und Malvorlagen. Die SeniorInnen konnten am Ende noch an einem Quiz zum 100 jährigen Klavier teilnehmen. Neben diesen Aktivitäten fand sich auch Zeit zum Austausch mit Karola. Mehr...

 

Treffer 13 bis 15 von 393

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
29. Juni 2017 Presse/Karola Stange/Gleichstellung

Kritik am Prostituiertenschutzgesetz

Am 1. Juli tritt das Prostituiertenschutzgesetz in Kraft. Das Gesetz bringt einige Neuerungen für SexarbeiterInnen und BetreiberInnen, die auf einen besseren Schutz von Frauen und Männern in der Prostitution abzielen sollen. Betroffenenverbände sehen die neuen Regelungen allerdings skeptisch, SexarbeiterInnen fühlen sich in ihren... Mehr...

 
28. Juni 2017 Presse/Karola Stange/Gleichstellung

Ehe für alle muss endlich möglich werden

Angesichts der von CDU-Bundestagsabgeordneten aus Thüringen medial geäußerten Skepsis zur Ehe für alle und den neuesten Entwicklungen auf Bundesebene erklärt Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Linksfraktion: „Diese besonders konservative Ausrichtung von Thüringer CDU-Abgeordneten ist nicht nur gesellschaftspolitisch... Mehr...

 
25. Juni 2017 Presse/Karola Stange/Gleichstellung

Rehabilitierung verurteilter homosexueller Menschen

„Die aktuelle Verabschiedung des Rehabilitierungsgesetzes für nach 1945 verurteilte homosexuelle Menschen durch den Bundestag ist ein wichtiger Schritt zu voller Gleichstellung und vollem Nachteilsausgleich für Schwule und Lesben. Zu lange schon haben die Betroffenen auf eine Rehabilitierung gewartet. Wichtig ist nun, die zügige und vollständige... Mehr...

 
Quelle: http://www.karola-stange.de/aktuelles/start/browse/4/