Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Sie und euch auch in diesem Jahr herzlich zu meinen sozialpolitischen Jahresauftakt einladen. Mir ist es wichtig mit Vertreterinnen und Vertreten der sozialen Vereine und Verbände eng im Kontakt zu sein. Ich möchte wissen wo Ihnen und euch der Schuh drückt, damit ich auf politischer Ebene Veränderungen anschieben und einbringen kann, um die Rahmenbedingungen für die Menschen zu verbessern. Sie und Ihre Arbeit ist Gradmesser ob politisches Handeln unsere Gesellschaft stärkt und sozialer macht. Auch möchte ich mich bei Ihnen und euch für eine konstruktive und solidarische Zusammenarbeit bedanken und Raum für Vernetzung und Austausch bieten.

Gemeinsam mit Ihnen, anderen Vertreterinnen und Vertretern von sozial engagierten Vereinen und Verbänden und anderen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und möchte ich aktuelle Fragen aus den Bereichen Soziales, Gleichstellung und Behindertenpolitik diskutieren.

Unter dem Motto „Eine gerechte Sozialpolitik muss möglich sein“ Lade ich Sie/euch herzlich ein. Ich freue mich auf Sie/euch und verbleibe mit herzlichen Grüßen 

Ihre Karola Stange

(Der Eingang des „Café B“ befindet ist direkt am Johannessturm (Straßenbahnhaltestelle „Augustinerkloster“ der Linien 1 und 5. Im Interesse einer optimalen Veranstaltungsplanung bitte ich Sie um Bestätigung der Teilnahme bis zum 18. Januar 2018. Sie erreichen mein Büro unter: Telefon (0361) 21 66 87 09 oder wahlkreisbuero@karola-stange.de)

10. Januar 2018 [WKM] Simone Nordheim

CHECKPOINT Erfurt wurde in Erfurt eröffnet

Heute wurde am Tag der offene Tür in der Aids-Hilfe das Projekt "CHECKPOINT Erfurt" eröffnet. Hier können sich ab heute Donnerstag von 18 bis 20 Uhr Menschen kostenlos, anonym und ohne Anmeldung auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen testen und beraten lassen. Die Auswertung erfolgt durch einen Arzt. Ein weiteres Angebot gegen die Bekämpfung von Aids. Karola lässt sich von den Mitarbeiter _innen das Verfahren und den Test erklären. Es ist immer gut seinen Infektionsstatus zu kennen. Mehr...

 
16. November 2017 [WKM] Michael Bicker

Gemütliche Bürorunde im Nachgang zu Karolas Geburtstag

Erst vor kurzem hatte unsere Abgeordnete Geburtstag! Karola feierte dazu (wegen Terminen etwas später) in ihrem Büro und nahm zahlreiche Geschenke entgegen. Natürlich wurde die Zeit auch zur Koordination zwischen den Büros, aber auch zum Essen genutzt. Allerlei hat Karola dazu selbst vorbereitet und wir haben eine tolle gemeinsame Zeit genossen! Mehr...

 
9. November 2017 [WKM] Michael Bicker

Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Judenpogrome

Heute wurde gedacht, denn Genken schafft Erinnerung an Vergangenes, das uns für heute hilft über vieles nachzudenken. Anlässlich der Judenprogrome 1938 wurde heute einem Schrecken erinnert, dass uns noch lange mahnen soll. Hier mehr Informationen: (Wikipedia) Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 auch (Reichs-)Kristallnacht oder Reichspogromnacht genannt – waren vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen Juden im gesamten Deutschen Reich. Dabei wurden vom 7. bis 13. November 1938 etwa 400 Menschen ermordet oder in den Suizid getrieben. Über 1.400 Synagogen, Betstuben und sonstige Versammlungsräume sowie tausende Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfewurden zerstört.[1] Ab dem 10. November wurden ungefähr 30.000 Juden in Konzentrationslagern inhaftiert, von denen Hunderte ermordet wurden oder an den Haftfolgen starbe Mehr...

 
7. November 2017 Wahlkreis24

"Ich bin Siemens!"

Betriebsversammlung bei Siemens in Erfurt vor dem Werkstor: Gegen den möglichen Verkauf des Siemens-Generatorenwerks und für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze haben heute 300 Beschäftigte protestiert. DIE LINKE unterstütz den Kampf für den Erhalt des Standortes und der Jobs. Mit vor Ort heute waren die Erfurter Landtagsabgeordnete und das Mitglied des Stadtrates Karola Stange und der gewerkschaftspolitische Sprecher der Landtagsfraktion Rainer Kräuter. In einem Redebeitrag zitierten die Kolleginnen und Kollegen ausdrücklich des Rede des wirtschaftspolitischen Sprechers der Thüringer Linksfraktion aus der Aktuellen Stunde im Landtag in der letzten Woche zur Unterstützung der Proteste. Dieter Haushold hatte Siemens in seiner Rede an die sozialen Verpflichtung erinnert, die das Grundgesetz großem Eigentum auferlegt.  Mehr...

 

Treffer 16 bis 18 von 414

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
4. September 2017 Presse/Karola Stange/Behindertenpolitik/Gesellschaft-Demokratie

Maßnahmen, die die Situation behinderter Menschen weiter verbessern

„Mit einem umfangreichen Alternativantrag im Bereich Behindertenpolitik der rot-rot-grünen Regierungsfraktionen zum CDU-Antrag zur Novellierung des Landesbehindertengesetzes sollen zahlreiche Maßnahmen beschlossen werden, die die Situation der Menschen mit Behinderungen im Sinne einer möglichst umfassenden selbstbestimmten Lebensführung weiter... Mehr...

 
27. August 2017 Presse/Karola Stange/Gleichstellung

Novelle Gleichstellungsgesetz wird gemeinsam mit Betroffenen erarbeitet

Als "vollkommen haltlos" bezeichnet Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, die Kritik der CDU am Stand der Novelle des Gleichstellungsgesetzes. Mehr...

 
15. August 2017 Presse/Karola Stange/Behindertenpolitik

Rot-Rot-Grün sorgt für Einführung Gehörlosengeld

„Was lange währt, wird endlich gut! Ich freue mich, dass auch gehörlose Menschen in Thüringen künftig einen monatlichen Nachteilsausgleich bekommen und somit eine jahrelange Forderung der LINKEN umgesetzt wird“, sagt Karola Stange, behindertenpolitische Sprecherin der LINKE-Landtagsfraktion. Das Gehörlosengeld soll rückwirkend ab dem 1. Juli... Mehr...

 
Quelle: http://www.karola-stange.de/aktuelles/start/browse/5/