Termine

23. Juni 2018 - 23. Dezember 2018 | 3 Einträge gefunden
Stadtteilfest mit der Stadtteilkonferenz
23. Juni 2018 14:00 – 17:00 Uhr
mehr...
Mehrgenerationenhaus Moskauer Str. 114
7. Erfurter Inkulionstage
13. August 2018 11:00 – 17:00 Uhr
mehr...
Erfurt, Stadtgarten
Stadtteilkonferenz Moskauer Platz
27. September 2018 13:30 – 15:30 Uhr
mehr...
 

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


(((Katharina König-Preuss)))🍓

15h (((Katharina König-Preuss)))🍓
@KatharinaKoenig

Antworten Retweeten Favorit Wie kompetent die #ParlKK (die #Verfassungsschutz kontrollieren soll) ist, erkennt man allein daran, dass sie von… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Linksfraktion Thl

11h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Das #Kapital in Farbe. #Marx als Comic-Ausstellung ist ab heute bis August im @ThuerLandtag in der Fraktion… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 

Landtagswahlprogramm - Audiodatei zum Download

Praeambel.mp3

7.2 M

Kapitel_1.mp3

58 M

Kapitel_2.mp3

30 M

Kapitel_3.mp3

48 M
 
6. April 2018

Europa trifft Thüringen

Am Freitag, den 06.04.2018 fand in der Zweigstelle TALISA e.V. am Wiesenhügel ein Informationsgespräch mit Gabi Zimmer, Europaabgeordnete der Linksfraktion im Rahmen des ZdT-Projekts „Demokratie neu denken“ statt. Eröffnet wurden dabei neue Gesichtspunkte für die Anwesenden auf das Thema der strukturellen Armut, das auch in Deutschland  längst zur alltäglich erlebten Realität zahlreicher Menschen geworden ist. Dabei wurde gezeigt, welche Handlungsmöglichkeiten der Europäischen Union zu Teil werden. Neben dem Lob gegenüber vielen wichtigen Schritten, die die EU bereits eingeleitet hat, wie etwa dem Verbot der 0-Stunden Arbeitsverträge oder der Zielvereinbarung auf das Recht eines lebenslangen Lernens der ArbeitnehmerInnen, übte Gabi Zimmer jedoch auch Kritik. So gibt es noch große Mängel im Bereich der Hilfeleistung zum Aufbau von Sozialsystemen, gerade in den osteuropäischen Staaten und der Freizügigkeit der BürgerInnen, denen bei einem Verlust des Arbeitsplatzes keine Nothi Mehr...

 
19. März 2018

OB-Wahlrunde am Wiesenhügel

3. OB Wahlrunde. Heute sind Bürger*innen am Wiesenhügel zum Bürgerforum eingeladen von der Talisa e.V. ca. 40 Menschen sind gekommen und fühlen der Kandidat*innen auf den Zahn. Jürgen Zerull als Moderator stellt direkte tiefsinnige Fragen. Soziale Fragen waren sehr im Mittelpunkt bei dieser Runde. Sozialticket, sozialer Wohnungsbau, Erhalt und bessere Ausstattung der Tafeln. Fahrverbot für Diesel. Alles gute und linke Themen mit klarer Alleinstellung! Mehr...

 
17. März 2018

300 Euro für die Rheumalige von der Alterntive 54

Schnee und Kälte haben uns heute nicht davon abgehalten im OB-Wahlkampf unterwegs zu sein. Bei der Rheumaliga berichtet Karola über die aktuelle Diskussion zur Rente und Armut, sowie die zukünftige Entwicklung von Erfurt, wenn sie sich als Oberbürgermeisterin um die Geschicke der Stadt kümmern darf und was sie anpacken will. Das sie anpacken kann bestätig ihr die teilnehmenden Vereinsmitglieder. Außer dem gab es 300 Euro von der Alternativen 54. e.V. für die Durchführung eines Workshops. Dann ging’s zur Eröffnung der Rostkultur 2018 auf den Domplatz. Gegen Mittag waren wir dann zu Haustürgesprächen im Rieth. Die Bürger*innen fanden es gut Karola persönlich zu treffen und wünschten ihr mehrheitlich viel Erfolg. Auf dem romantisch verschneiten, aber kalten Hauptfriedhof ehren wir die Erfurter Opfer der Märzrevolution 1920, damals gefallen in Gotha. Mehr...

 
16. März 2018

Equal Pay Day: Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern bei 21 Prozent

Der Equal Pay Day fällt in diesem Jahr auf den 18. März. Bis dahin arbeiten Frauen umsonst, bis sie den Lohnunterschied von 21 Prozent gegenüber den Männern aus dem Vorjahr aufgeholt haben. Auch in diesem Jahr zeigt der Equal Pay Day deutlich, dass der Lohnunterschied zwischen den Geschlechtern ein bedeutendes gesellschaftliches Problem ist. „Die Lücke von 21 Prozent zwischen den durchschnittlichen Bruttostundenlöhnen von Männern und Frauen hat mehrere Ursachen. Die Auswirkung aber bleibt immer gleich: Frauen bekommen für ihre Erwerbsarbeit weniger Lohn. Dies hat Auswirkungen auf die Höhe der Einkommen für Frauen aber auch deutlich auf deren Altersarmut.“, beschreibt Karola Stange Sprecherin für Gleichstellung Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag die Relevanz des Equal Pay Day und führt weiter aus: „Der prozentuale Lohnunterschied, der auch als Gender Pay Gap bezeichnet wird, wird durch verschiedene Faktoren bestärkt. Zum einen durch familiäre Verpflichtungen wie Kinder oder zu  Mehr...

 

Treffer 19 bis 21 von 464

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
30. Januar 2018 Presse/Gleichstellung/Arbeit-Wirtschaft/Karola Stange

Stange: Gutes Landesprogramm im Landtag beraten und auf Dauer einrichten

„Mit dem Landesprogramm für Akzeptanz und Vielfalt wird das Diskriminierungsverbot wegen der sexuellen Orientierung, das seit ihrem Inkrafttreten in Artikel 2 der Thüringer Verfassung steht, endlich ganz praktisch für die Betroffenen und für das Alltagsleben in Thüringen mit Leben erfüllt. Das Landesprogramm sollte ausführlich im Landtag... Mehr...

 
9. Januar 2018 Presse/Karola Stange/Gesellschaft-Demokratie/Aufmacher

Rot-Rot-Grün hält Wort: Mehr Geld für Aids-Hilfe

Anlässlich des Tags der offenen Tür der Aids-Hilfe Thüringen e.V. wird morgen das Projekt „CHECKPOINT Erfurt“ des Vereins vorgestellt. „Ich freue mich sehr, dass in Erfurt ein solches Projekt auf den Weg gebracht wird. So können niedrigschwellig und anonym Tests sowie Beratungen durchgeführt werden. Es werden der Schnelltest auf HIV und andere... Mehr...

 
7. Januar 2018 Presse/Karola Stange/Soziales

Problematische Unterschiede bei Erstausstattungen für Schwangere

„Zum 1. Januar 2018 haben sich die Regelsätze bei Hartz IV (ALG II) und Sozialhilfe leicht erhöht. Damit erhalten alleinstehende Erwachsene im Monat 5 Euro mehr. Der Regelsatz für Kinder unter 6 Jahre wurde – leider sehr lebensfremd – nur um 3 Euro angehoben, obwohl sich im Alltag immer wieder zeigt, dass gerade in diesem Alter der Bedarf bzw. die... Mehr...