19. April 2018 Dr. Steffen Kachel

Erfurter LINKE verbindet sechs inhaltliche Forderungen mit einer Unterstützungszusage an OB Andreas Bausewein

Nach einer Beratung mit Basisvertretern hat heute Abend der Stadtvorstand der Erfurter Linkspartei einen Beschluss über die Unterstützung von Andreas Bausewein in der Stichwahl um das höchste Amt in der Erfurter Stadtverwaltung gefasst.   In dem einstimmig angenommenen Beschluss wird die Unterstützung in der Stichwahl an sechs inhaltliche Forderungen gebunden, die der OB zusagen soll. Neben sozialpolitischen Forderungen wie der Wiederaufnahme der Bezuschussung des Essens an Kitas und Grundschulen und einem BUGA-Ticket zum Halben Preis im Familienpass im BUGA-Jahr will die LINKE vor allem ihr Konzept vom fahrscheinfreien öffentlichen Nahverkehr weitergetrieben sehen: bereits 2019 soll die beitragsfreie Mitnahme von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre realisiert werden. Ein mit dem Jobcenter gestricktes städtisches Beschäftigungsprogramm soll statt Arbeitslosigkeit zusätzliche öffentliche Arbeit in der Kinder- Jugend- und Seniorenbetreuung finanzieren. Angelehnt an das   Mehr...

 
9. April 2018

Spatenstich der Baumaßnahme in der Marktstr. Erfurt

Spatenstich: Das Bauprobjekt wird bis ca Oktober 2018 dauern und 4,5 Millionen Euro kosten. OB Bausewein setzte den Spatenstich; des weiteren ist eine neue Verkabelung geplant, die Gleisführung bleibt bestehen; am Ende der Baumaßnahmen soll ein neuer Baum in der Marktstraße gepflanzt werden & geplant ist ebenfalls eine neue Beleuchtung und Lichtgestaltung, die die Allerheiligenkirche in neuem Glanz erstrahlen lassen soll; ebenfalls ist eine neue Weihnachtsbeleuchtung in der Marktstraße ab diesem Jahr. Als nächstes soll dann der Domplatz in Angriff genommen werden und Baumaßnahmen geplant werden. Mehr...

 
9. April 2018

Gesprächsrunde mit den OB Kandidaten am Heinrich-Hertz-Gymnasium

Gesprächsrunde mit den OB Kandidaten im Rahmen eines Sozialkundeprojekts der Schüler/Schülerinnen des Heinrich-Hertz-Gymnasium; die Grundaussage aller Beteiligten war die jungen Menschen mehr in die Stadtentwicklung einzubeziehen + generell mehr Bürgerbeteiligung; bei der Frage nach der Schulsarnierung waren sich ebenfalls alle einig und betonten, dass diese oberste Priorität hat. Das Thema Sicherheit hat für die Kids keine Priorität, sie fühlen sich in Erfurt wohl und sicher und wollen keine Videoüberwachung. Die wesentlichen Themen die sie interessiert haben waren: Mobilität/Infrastruktur in Erfurt, Wohnen, Perspektiven für junge Leute & die Schulsarnierung. Sie plädieren außerdem  für ein buntes, offenes und tolerantes Erfurt Mehr...

 
8. April 2018

Entenrennen in Erfurt

Bei den super Wetter war gefühlt halb Erfurt auf den Beinen zum 25. Erfurter Entenrennen. Dieses Jahr gingen drei Enten von mir an den Start. 2006 im OberbürgermeisterInnenwahlkampf gewann meine Ente den dritten Platz. Die Preisente im Bronze schmückt noch das Büro von DIE LINKE. Erfurt. Vielen Dank für den tollen Tag :)! Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 458

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
18. März 2018 Gleichstellung/Karola Stange/Aufmacher/Presse

Equal Pay Day: Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern bei 21 Prozent

Der Equal Pay Day fällt in diesem Jahr auf den heutigen 18. März. Bis dahin arbeiten Frauen umsonst, bis sie den Lohnunterschied von 21 Prozent gegenüber den Männern aus dem Vorjahr aufgeholt haben. Auch in diesem Jahr zeigt der Equal Pay Day deutlich, dass der Lohnunterschied zwischen den Geschlechtern ein bedeutendes gesellschaftliches Problem... Mehr...

 
13. März 2018 Presse/Gleichstellung/Karola Stange/4

Enttäuschendes Urteil im Formularstreit

Mit Bedauern reagiert Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses des Landtags, auf die Urteilsverkündung des Bundesgerichtshofs zur Klage von Marlies Krämer. Diese zog vor Gericht, da ihre Sparkasse in Formularen und Vordrucken nur die männliche... Mehr...

 
9. März 2018 Presse/Wissenschaft-Forschung/Karola Stange/Christian Schaft/4

Ehemaliges Leibniz-Institut IGZ in Erfurt gerettet!

Karola Stange, Stadträtin und direkt gewählte Erfurter Landtagsabgeordnete, und Christian Schaft, wissenschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, freuen sich sehr, dass gestern das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) im Petitionsausschuss die Fortführung des ehemaligen Leibniz-Instituts... Mehr...

 
Quelle: http://www.karola-stange.de/aktuelles/start/