26. April 2017

Einblicke in Landtag beim Girls‘ Day

„Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns morgen am Girls‘ Day, um Mädchen und jungen Frauen die Gelegenheit zu geben, die Arbeit von Politikerinnen und Politikern kennenzulernen“, teilt Karola Stange, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion, mit.

Der bundesweite jährlich wiederkehrende Aktionstag richtet sich speziell an Mädchen und soll sie dazu motivieren, Berufswege in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen einzuschlagen, die bislang überwiegend von Männern gewählt werden. In Thüringen fand der Girls‘ Day erstmals vor 15 Jahren statt.

„Der Girls‘ Day soll auch dazu beitragen, stereotype Rollenbilder über frauenuntypische Berufe zu überwinden und attraktive Möglichkeiten der Berufswahl für junge Frauen zu eröffnen“, hebt Karola Stange hervor. Dem Kennenlernfrühstück in der Linksfraktion schließt sich ein Austausch mit Abgeordneten zu den unterschiedliche Bereichen und Arbeitsfeldern im Parlament und den Fraktionen an. Danach besuchen die Jugendlichen die Vizepräsidentin des Thüringer Landtags, Margit Jung, um mit ihr ins Gespräch zu kommen.