Tweets


Oleg Shevchenko

25 Mai Oleg Shevchenko
@olegscheff

Antworten Retweeten Favorit Für die @cdu_thueringen sind politische Schritte gegen Armut „überflüssig und populistisch“, für #r2g logische Notw… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

25 Mai Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Die vertrauliche Spurensicherung unterstützt Betroffene von #Vergewaltigung und sexualisierter #Gewalt dabei selbst… twitter.com/i/web/status/1…


Linksfraktion Thl

25 Mai Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit #Armut bekämpfen – Armutsprävention stärken / Für die #R2G-Koalition in Thüringen sind #Armutsbekämpfung und Armuts… twitter.com/i/web/status/1…


Kati Engel

25 Mai Kati Engel
@Kati_Engel

Antworten Retweeten Favorit Warum die Versorgung von Schwangeren, Eltern und vor allem Kindern aus suchtbelasteten Familien dringend verbesser… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by Linksfraktion Thl

 
3. Mai 2018

Hochwertige Versorgung mit Hebammenleistungen

Mit Blick auf den Internationalen Hebammentag an diesem Sonnabend weist Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE, auf die Anstrengungen von Rot-Rot-Grün hin, die Versorgung von Schwangeren durch Hebammen thüringenweit zu stärken und die Hebammen selbst in ihrer Arbeit unterstützen.

„Im Landeshaushalt für die Jahre 2018 und 2019 wurden je 500.000 Euro für die Förderung einer bedarfsgerechten und qualitativ hochwertigen Versorgung mit Hebammenleistungen in Thüringen eingestellt. Damit werden Maßnahmen, wie eine zentrale Vermittlungsstelle von Hebammen für Schwangere sowie Fort- und Ausbildung, finanziert.

Das Motto des diesjährigen Internationalen Hebammentages ist ‚Hebammenarbeit – wegweisend für die Versorgung von Mutter und Kind‘. Mit 12 Thesen für eine gute Geburtshilfe stellt der Deutsche Hebammenverband klar, wie wichtig die Arbeit der Hebammen für die Gesundheit von schwangeren Personen, für deren Selbstbestimmung und den angemessenen Respekt gegenüber der Leistung einer Geburt ist. Hebammen leisten eine nicht hoch genug zu schätzende Arbeit für das Wohl von Schwangeren und deren Kindern. Für diese gesellschaftlich bedeutsame Arbeit möchte ich den Hebammen, besonders hier in Thüringen, im Namen meiner Fraktion danken.“