24. November 2016 Presse/Karola Stange/Gleichstellung/Aufmacher

Verlässliche Hilfsangebote für gewaltbetroffene Frauen

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November spricht sich Karola Stange, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, für die Wiederinstallation einer entsprechenden Koordinierungsstelle auf Landesebene aus. Diese sei dringend notwendig, um die Arbeit der Frauenhäuser und... Mehr...

 
10. November 2016 Presse/Karola Stange/Behindertenpolitik

Keine Zustimmung zum Bundesteilhabegesetz

Angesichts der bevorstehenden Verabschiedung des Bundesteilhabegesetzes kritisiert Karola Stange, behindertenpolitische Sprecherin der LINKE-Landtagsfraktion, die geplanten Regelungen: „Das Gesetz zielt in erster Linie auf Kostenbegrenzung ab und nicht darauf, Menschen mit Behinderungen die volle Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu... Mehr...

 
9. November 2016 Presse/Karola Stange/Behindertenpolitik/4

#r2g verbessert Situation von Menschen mit Behinderung

„Die Fraktionen der rot-rot-grünen Koalition im Thüringer Landtag haben heute den Weg für die Erhöhung des Landesblindengeldes und Einführung eines Taubblindengeldes frei gemacht und setzen damit ein wichtiges Anliegen aus dem Koalitionsvertrag um. Betroffene erhalten es rückwirkend zum 1. Juli 2016. Thüringen ist vom Schlusslicht zu einem... Mehr...

 
7. November 2016 Presse/Karola Stange/Soziales/Familien-Kinder

Versorgung mit Hebammenleistungen nachhaltig und zukunftsfest in Thüringen aufstellen

Im Nachgang des heute stattgefundenen Sozialausschusses werben die Abgeordneten der Rot-Rot-Grünen Regierungskoalition: Birgit Pelke (SPD), Karola Stange (DIE LINKE) und Babett Pfefferlein (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) für mehr Zeit für die Arbeit des Runden Tisches für „Geburt und Familie“, eine Verbesserung der Versorgung mit Hebammenleistungen und... Mehr...

 
18. Oktober 2016 Presse/Karola Stange/Bildung/Behindertenpolitik

Gesetz zur Inklusion mit Blick auf UNO-Vorgaben längst überfällig

Als in der Sache „völlig verfehlt und blind gegenüber eigenen politischen Stockfehlern“ weist Karola Stange, behindertenpolitische Sprecherin der LINKE-Fraktion, die Kritik der CDU am inklusiven Schulgesetz der rot-rot-grünen Koalition zurück. „Von wegen zu früh, nach den Vorgaben der UNO und dem für Deutschland und damit auch für Thüringen... Mehr...

 
22. September 2016 Presse/Karola Stange/Gesundheit/Familien-Kinder/Soziales

Versorgung mit Hebammenleistungen nachhaltig und zukunftsfest machen und Ausbildungsplätze erhöhen

Im Nachgang des heute stattgefundenen Sozialausschusses werben die Abgeordneten der rot-rot-grünen Regierungskoalition: Birgit Pelke (SPD), Karola Stange (DIE LINKE) und Babett Pfefferlein (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) für eine nachhaltige Verbesserung der Versorgung mit Hebammenleistungen und eine zukunftsfeste Bedarfsplanung für Thüringen. Mehr...

 
20. September 2016 Presse/Gleichstellung/Karola Stange

Erhöhung Blindengeld wichtige Trendwende – Gehörlosengeld muss folgen

„Die heute vom Kabinett der rot-rot-grünen Landesregierung beschlossene Erhöhung des Blindengeldes stellt im Vergleich zu den Kürzungsorgien der vorangegangenen Landesregierungen eine echte Trendwende dar. Das werde auch daran deutlich, dass mit den Taubblinden eine Gruppe von Sinnesbehinderten in den Kreis der Anspruchsberechtigten aufgenommen... Mehr...

 
12. September 2016 Presse/Aufmacher/Gleichstellung/Karola Stange

Behindertenbewegung kritisiert Entwurf für Bundesteilhabegesetz

Der Einladung der Linksfraktion zu einem Fachgespräch zum Gesetzentwurf des Bundesteilhabegesetzes waren am Montag zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus der Behindertenbewegung Thüringens, von Vereinen und Verbänden gefolgt. Dabei wurde massiv kritisiert, dass der Entwurf des „Gesetzes zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von... Mehr...

 
12. September 2016 Presse/Karola Stange/Soziales/Familien-Kinder

Bekämpfung Kinderarmut: Positiver Trend in Thüringen

„Es ist zwar erfreulich, dass in Thüringen im Vergleich zu anderen ostdeutschen Bundesländern die Kinderarmut zurückgegangen ist, aber der immer noch viel zu hohe Anteil armer Kinder in der gesamten Bundesrepublik ist ein gesellschaftspolitischer Skandal“, kommentiert Karola Stange, Sprecherin für Sozialpolitik der Linksfraktion, das Ergebnis der... Mehr...

 
6. September 2016 Presse/Karola Stange/Seniorenpolitik/Soziales/Aufmacher

„Abschmelzung“ von Ostrenten weiter problematisch

„Die Abschmelzung bei Ostrenten, d.h. die Verrechnung von Rentenerhöhungen, die zur Beibehaltung des bisherigen Rentenbetrags führt, stellt für immer noch knapp 10.000 Rentenbezieher in Thüringen eine unschöne Erfahrung dar. Besonders problematisch wird das Verfahren, wenn es auch bei Betroffenen angewendet wird, die damit unter die Grenze der... Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 395