Tweets


Linksfraktion Thl

7h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Weitere 18 Millionen Euro für die Thüringer Hochschulen bit.ly/2IgBgOb @ChristianSchaft


Benjamin Hoff 🇪🇺 🇮🇱

10h Benjamin Hoff 🇪🇺 🇮🇱
@BenjaminHoff

Antworten Retweeten Favorit Glückliches #Thüringen - die @cdu_thueringen ist in der Opposition! So kann #r2g die lange überfällige Modernisieru… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

10h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Heute ist #Bürohundetag! Herr Thiel muss daher heute mal nicht arbeiten. Für #LINKE und #SPD gratulieren… twitter.com/i/web/status/1…


 
4. April 2018

Besuch im Bürgerhaus Urbich: Schule, Sportplatz, Brücke, Mitbestimmung und Gewerbegebiet

Auf Einladung des Ortsteilsbürgermeisters von Urbich, Peter Fitzenreiter, kamen wir ins Gespräch mit interessierten BürgerInnen zu verschiedensten Themen. Das größte Problem vor Ort war die Schule und ein zugehöriger Sportplatz. Während vor 5 Jahren schon ein Beschluss in der Sportstättenleitplanung im Stadtrat auf den Weg gebracht wurde, der allerdings nie Anwendung fand, ist die Frage zur Schließung der Schule geklärt: Die Schule in Urbich wird bleiben, es wird sogar temporär eine dritte 1. Klasse geboten. Karola hat den Ortsteilräten weiter Mut zugesprochen und sie gebeten auch weiter Druck auszuüben, damit sie Berücksichtigung in der Schulnetzplanung finden.

Ein ganz anderes Thema das den BürgerInnen aufstößt ist eine Brücke, die wegen Hochwasserschutz neugebaut werden müsste. Hier wurde Urbich zwar im Haushalt bedacht, allerdings mit 0 Euro. Da die Brücke laut Ministerium nicht förderfähig ist, wird Karola nochmal dazu nachfragen.

Als letztes stand das Gewerbegebiet zur Debatte. Karola war gegen das Gewerbegebiet im Stadtrat, sie fand, dass gute Böden nicht versiegelt werden sollten an dieser Stelle. Das sahen die BürgerInnen vor Ort ebenso und fühlten sich an der Nase herumgeführt, da gegenteilige Gutachten erstellt wurden. Außerdem fühlten sich Ortsteilräte und BürgerInnen hier auch nur mangelhaft informiert und fanden, Ortsteilsräte und OrtsteilbürgermeisterInnen sollten generell mehr Befugnisse für Ihre Zuständigkeitsbereiche bekommen.

Vielen Dank für die Einladung nach Urbich!