10. Mai 2017 [WKM] Michael Bicker

Barrieren in der Beratung, Diskussion in der Körperbehindertenschule am Andreasried

In der Körperbehindertenschule am Andreasried ging es zusammen mich Fachinteressierten und Menschen mit Behinderung um Barrieren in der Beratung. Wir haben über die Rolle von Beratung bei Menschen mit Behinderung gesprochen, außerdem ging es um die Rolle von Förderschulen. Außerdem haben uns Betroffene erzählt wie die Barrieren bei der Berufswahl so aussehen und was genau sie eigentlich gerade stört. Eins kam dabei ganz klar raus, die Barriere ist vor allem in den Köpfen. Digitalisierung, Produktivitätssteigerung und neue Arbeitsweisen sind schon lange Argumente für eine stärkere Inklusion aller Menschen, stattdessen dienen sie nur Partikularinteressen die sich daran bereichern. Nicht mit uns!