Aktuelles aus Erfurt
27. Februar 2013 Pressemitteilungen

„Stadt des Friedens“ demnächst auch auf Kriegschauplätzen in der Welt?

Karola Stange LINKE. Landtagsabgeordnete und Direktkandidatin zur Bundestagswahl im Wahlkreis 193 sieht das friedenspolitische Außenbild Erfurts in Gefahr.  "Ich bin verwundert über die wenig kritischen Reaktionen die es auf die freudigen Berichte zur feierlichen Indienststellung der Korvette Erfurt gibt." sagt Karola Stange zu beginn dieser Woche. Immerhin wird aus ihrer Sicht damit zementiert, dass der Name unserer Stadt demnächst in den Kriegen dieser Welt eine Rolle spielt und Erfurt damit zu trauriger Berühmtheit gelangen könnte.  Die Erfurter LINKE. hält das für die falsche Außenwerbung für unsere Stadt. Immerhin ist ein Großteil der bundesweiten Bevölkerung gegen Kriegseinsätze, so auch in Erfurt, wie könne man da als Stadt so unverantwortlich handeln.  Nicht nur DIE LINKE. sondern auch Teile der SPD und Bündnis ‘90 die Grünen haben seinerzeit gegen die Namenspatenschaft gestimmt, erinnert sich Stange. Heute wie damals fordert sie endlich dem Titel „E Mehr...