Aktuelles aus Erfurt
28. April 2015 Torsten Kamieth Stadtratsfraktion/Stadtrat Torsten Kamieth/Pressemitteilungen

Selbst aktiv werden!

Presseerklärung zur mangelnden Präsenz des Oberbürgermeisters im Vorfeld der Demonstrationen von Nazis am 1. und 2. Mai in Erfurt von Torsten Kamieth, Sprecher für Antifaschismus DIE LINKE. Fraktion im Stadtrat Erfurt Mehr...

 
25. April 2015 Stadtratsfraktion/Pressemitteilungen/Stadtrat André Blechschmidt

Für nachhaltige Investitionen in die Zukunft unserer Stadt

Gemeinsame Presseerklärung von André Blechschmidt, Vorsitzender DIE LINKE. Fraktion im Stadtrat Erfurt, und Dr. Steffen Kachel, Vorsitzender DIE LINKE. Stadtverband Erfurt, zur Klausur der Stadtratsfraktion zum städtischen Haushalt 2015 Mehr...

 
24. April 2015 Stadtratsfraktion/Pressemitteilungen/Stadtrat Torsten Kamieth

1. Mai Tag des Kampfes für soziale Gerechtigkeit – Gegen Ausgrenzung und Menschenhass! Gegen Rassismus!

Presseerklärung von Torsten Kamieth, Sprecher für Antifaschismus DIE LINKE. Fraktion im Stadtrat Erfurt Mehr...

 
14. April 2015 Stadtratsfraktion/Pressemitteilungen/Stadtrat Torsten Kamieth

Antifaschistisches Engagement nicht kriminalisieren!

Presseerklärung von Torsten Kamieth, Sprecher für Antifaschismus DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt Mehr...

 
10. April 2015 Stadtrat

Ich setze mich für den Erhalt der Stadtteilbibo am Berliner Platz ein

Sehr geehrte Damen und Herren,   im Nachgang der gestrigen Bürgerversammlung am Berliner Platz zur vom Oberbürgermeister angekündigten Schließung der Stadtteilbibliothek hat Karola Stange, sozialpolitische Sprecherin der Linkfraktion im Stadtrat Erfurt und vor Ort direkt gewähltes Mitglied des Thüringer Landtages, zur Sitzung des Stadtrates am kommenden Mittwoch dringliche Anfragen an den Oberbürgermeister zum bisherigen Agieren der Stadtverwaltung gegenüber dem Vermieter der Räume der Stadtteilbibliothek eingereicht. Diese übersende ich Ihnen hiermit zu Ihrer Information. Nach der gestern bekannt gewordenen Bereitschaft des Vermieters, der Stadtverwaltung in Bezug auf die Höhe der Miete erheblich entgegenzukommen, sind unsererseits ebenfalls Fragen aufgekommen, ob von Seiten der Stadtverwaltung tatsächlich alle Möglichkeiten zu Einsparungen bei gleichzeitigem Erhalt der Stadtteilbibliothek ernsthaft geprüft wurden. Die gestrige Bürgerversammlung hat gezeigt, dass di Mehr...