Aktuelles aus Erfurt
22. Oktober 2015 Torsten Kamieth Pressemitteilungen/Stadtrat Torsten Kamieth/Antifaschismus

Im Kampf gegen Rechtsaußen nicht nachlassen

Nachdem die AfD in den vergangenen Wochen bei allem Streit um die tatsächlichen Zahlen behaupten konnte, dass von Mittwoch zu Mittwoch mehr Menschen ihren Sirenenrufen gefolgt waren, scheint dieser Trend nun vorläufig gestoppt. Sei es, dass die Höcke-AfD die Dynamik mit ihrem gescheiterten Versuch eines Exports ihrer rechtsradikalen Gruselshow nach Sachsen-Anhalt in der letzten Woche selbst gestoppt hat, sei es, dass das Potential des Hasses und der Angst in Thüringen erschöpft ist, dürfen die Menschen in Erfurt und Thüringen, die für Menschlichkeit und Solidarität streiten, in ihren Anstrengungen nun nicht nachlassen. Mit der gestrigen Gegendemonstration haben sie deutlich gemacht, dass ihnen die Gefahr, die von Höcke und seinen Kumpanen für eine offene und vielfältige Gesellschaft ausgeht, bewusst ist und dass sie sich dem entgegenstellen wollen und werden. Doch die immer weiter nach Rechtsaußen driftende AfD ist nicht die einzige Gefahr. Am kommenden Montag will Thügida in Melchendo Mehr...

 
9. Oktober 2015 Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadträtin Karola Stange/Familie & Kinder

Ein wichtiger Schritt zur Inklusion

Presseerklärung von Karola Stange, stellvertretende Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt, zur Vergabe der Planungsleistungen für den Spielplatz BELLA Mehr...

 
7. Oktober 2015 Matthias Bärwolff Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadtrat Matthias Bärwolff

Von Erfurt bis Berlin - TTIP und CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!

Presseerklärung von Matthias Bärwolff, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. Fraktion im Stadtrat Erfurt, zur Demonstration am 10. Oktober 2015 in Berlin gegen TTIP und CETA Mehr...

 
6. Oktober 2015 Matthias Bärwolff öffentliche Veranstaltung/Stadtrat Matthias Bärwolff/Pressemitteilungen/Antifaschismus/Flüchtlinge

Für eine offene Gesellschaft - Stadtratsfraktionen rufen zum bunten Aufstand der Menschlichkeit auf!

Gemeinsam wollen wir auf vielfältige Art und Weise deutlich machen, dass die Höcke-AfD nicht für die Mehrheit der Erfurterinnen und Erfurter steht. Der Angst, dem Ressentiment und dem Hass setzen wir unsere Liebe und Mitmenschlichkeit entgegen. Tagtäglich zeigen viele Erfurterinnen und Erfurter ganz praktisch mit ihrer Mithilfe, dass sie auch weiterhin und entgegen der Schwarzmalerei der AfD Menschen in Not willkommen heißen und sie auf ihrem schwierigen Weg des Ankommens begleiten. Wir werden die öffentlichen Plätze unserer Stadt nicht einer hasserfüllten Minderheit überlassen! Nicht mit Hass und plumpen Parolen, wie sie die AfD betreibt, wird die Zukunft gestaltet, sondern mit Menschlichkeit und Engagement. Daher rufen Fraktion Freie Wähler/FDP/Piraten, die Fraktion Bünd-nis90/Die Grünen, die Fraktion DIE LINKE und die SPD-Fraktion zu friedlichen und entschlossenen Protesten gegen populistische Hetze, gefährliche Parolen und Rassismus am morgigen Mittwoch ab 17.00 Uhr am Anger auf. Mehr...

 
6. Oktober 2015 Pressemitteilungen/Stadtratsfraktion/Stadträtin Katalin Hahn/Flüchtlinge

Willkommen in Erfurt!

Presseerklärung von Katalin Hahn, inklusionspolitische Sprecherin DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt, zur Podiumsdiskussion "Willkommen in Erfurt?!"  Mehr...