22. September 2015 Stefanie Schmidt Wahlkreis24

Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen im Handicap-Sports-Club Erfurt e. V.

In einer gemütlichen Runde fand am 22.09.2015 die Mitgliederversammlung des Handicap-Sports-Club Erfurt e. V. in der Gartenanlage „Dahlie“ statt. Der Verein umfasst derzeit rund 212 Mitglieder in verschiedenen Bereichen des Rehabilitationssports, des Leistungssports und der allgemeinen Vereinsarbeit. Gegenstand der Mitgliederversammlung war die Wahl der Vorstandsvorsitzenden und der weiteren Vorstandsmitglieder, da André Blechschmidt auf Grund seiner vielseitigen Tätigkeit in der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag in Zukunft leider nicht die Rolle des Vorsitzenden im Verein wahrnehmen kann. Auf Vorschlag von André Blechschmidt wurde Karola Stange als Kandidatin für das Amt der Vereinsvorsitzenden vorgestellt. Sie hatte anschließend die Gelegenheit sich der breiten Masse der Mitglieder als Kandidatin vorzustellen und gab hierzu gleich einen kleinen Einblick in ihre Tätigkeitsfelder in sozialpolitischen Angelegenheiten. Sie wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Handicap-Spor Mehr...

 
21. September 2015 [WKM] Stefanie Schmidt Wahlkreis24

Vorstandssitzung des VdK im Kyffhäuserkreis e. V.

Als Sprecherin für Soziales, Gleichstellung und Behindertenpolitik der LINKEN, folgte Karola Stange am Donnerstag einer Einladung des VdK im Kyffhäuserkreis e.V. zur Vorstandssitzung nach Sondershausen. Gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden, Bernd Reiber und den Vertretern der 13 Ortsverbände gab es einen regen Austausch zu behindertenpolitischen Themen. Im Vordergrund standen unter anderem die wichtigen Schwerpunkte der Integration behinderter Menschen in unserer Gesellschaft und die dazu erforderliche Barrierefreiheit des Wohnumfeldes und öffentlicher Einrichtungen, die Neubesetzung des Behindertenbeauftragten und das neue Gleichstellungsgesetz. Karola Stange lobte das außerordentlich große Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Ortsverbänden. Perspektivisch wird an einer gemeinsamen Arbeit festgehalten. Wir bedanken uns für das offene Gespräch und freuen uns auf den nächsten Dialog. Mehr...

 
15. September 2015 Wahlkreis24

Gemeinsamer Besuch von Ministerin Heike Werner und Karola Stange im Frauenhaus Erfurt

Für ein Gespräch mit der Bereichsleiterin und den Mitarbeiterinnen des Frauenhaus Erfurt der Ev. Stadtmission kamen gestern Heike Werner, Ministerin für Soziales, und Karola Stange, Sprecherin für Soziales, Gleichstellung- und Behindertenpolitik, zusammen. Das Frauenhaus bietet einen Zufluchtsort für Frauen und deren Kinder bei psychischer, physischer oder sexuell erfahrener Gewalt. Hierbei erläuterten die Sozialarbeiterinnen ihre Arbeit mit den Frauen und stellten die Vielschichtigkeit der Problemlagen dar. Die Arbeit im Frauenhaus erfordert eine sehr individuelle Beratung und Unterstützung der einzelnen Frauen, wobei noch einmal betont wurde, dass nur gemeinsam mit den Frauen an einer Lösung gearbeitet werden kann. Besonders problematisch ist für Frauen mit kleinen Kindern aus anderen Landkreisen, dass es keine sofortige Möglichkeit der Unterbringung in Kindergärten gibt. Ebenfalls stellen die Sprachbarrieren in der Zusammenarbeit mit Migrant_Innen ein großes Problem dar, da akute  Mehr...

 
8. September 2015 [WKP] Stefanie Schmidt Wahlkreis24

20. Schuljubiläum der „Otto Lilienthal“-Grundschule Erfurt

Im Rahmen des 20-jährigen Schuljubiläums „Otto Lilienthal“ lud die Staatliche Grundschule 5 am heutigen Dienstag feierlich zur Eröffnung des Schulfestjahres 2015/2016 ein. Alle Schüler_innen dieser Grundschule lernen in so genannten Lernhäusern. Innerhalb dieser Lernhäuser kommen ca. 40 Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 mit zwei Lehrer_innen und zwei Erzieher_innen zusammen. Schirmherr der Festwoche ist Bodo Ramelow, deren Gruß Karola Stange allen Anwesenden übermittelte. Gemeinsam gestalteten alle Kinder ein liebevolles Programm und präsentierten auf unterschiedliche Weise ihre Ergebnisse zu ihrem Namensgeber Otto Lilienthal, dem Pionier der Flugzeugkonstruktion. Karola Stange konnte durch die Alternative 54 e. V. einen Scheck in Höhe von 350€ an den Vorsitzenden des Schulförderverein Dr. Dieter Anton übergeben, zur Förderung verschiedener Veranstaltungen im Festjahr 2015/2016.  Mehr...

 
5. September 2015 [WKP] Stefanie Schmidt Wahlkreis24

Delegiertenversammlung des Landesfrauenrates, Waidfest in Hochstedt, 10 Jahre LAGUNE

Heut war wieder viel los. Die 39. Delegiertenversammlung des Landesfrauenrates e. V. fand im Weimarer „mon ami“ statt. Auch Karola Stange war mit der AG Weiberwirtschaft DIE LINKE als Mitgliedsorganisation dabei. Ausgewertet wurden u. a. der Geschäfts- und Rechenschaftsbericht sowie der Finanzbericht/Jahresabschluss 2014. Im Gespräch mit Ministerin Heike Werner wurden inhaltliche Schwerpunkte der rot-rot-grünen Landesregierung in frauenpolitischen Thematiken erörtert. Auch die Schaffung eines eigenständigen Frauenreferats im Sozialministerium wurde durch Ministerin Heike Werner dargelegt. Als Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses der Fraktion DIE LINKE warb Karola Stange ausdrücklich dafür, bei Anfragen und Anregungen zu frauenpolitischen Themen aus dem Landesfrauenrat den direkten Weg zu suchen. Der Heimatverein Hochstedt e. V. lud heute zum 11. Waidfest rund um das Bürgerhaus Hochstedt ein. Gezeigt wurde, wie man frischen Waidblättern ihre Farbe entlockt und damit tatsächlich  Mehr...

 
27. August 2015 [WKM] Michael Bicker Wahlkreis24

Sommerfest am Roten Berg im Seniorenclub

Zum Sommerfest am Roten Berg im Seniorenclub sind zahlreiche Bürger_innen zusammengekommen. Zu Kaffee, Kuchen und Bratwurst gab es ein vielseitiges Kulturprogramm. Die Kinder vom Kinderland haben für alle Zuhörer_innen gesunden, das Mundharmonikaduo Colwe und die Sternentänzer haben allen Gästen viel Spaß gebracht. Neben der Veranstaltung haben wir einige Gespräche geführt, für Kinder einen Malworkshop gestellt und einen eigenen Infostand betreut. Auch interessierte Bürger_innen haben einige Fragen an uns herangetragen die wir demnächst beantworten und bearbeiten. Mehr...

 
26. August 2015 [WKM] Michael Bicker Wahlkreis24

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

"Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." Unter diesem Zeichen steht die Forderung jeden Menschen unabhängig seiner Herkunft zu betrachten. Ein deutlichen Zeichen gegen Rassismus setzen zahlreiche Schulen in Deutschland, schon über eine Millionen Schüler_innen haben gegen Raissmus und für Courage unterschrieben. In Erfurt wurde der Gemeinschaftsschule am Roten Berg der Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" vergeben. Wir freuen uns dass auch in Erfurt Willkommenskultur nicht als Phrase verbleibt sondern gelegt wird. Mehr...

 
25. August 2015 [WKM] Michael Bicker Wahlkreis24

Offenes Treffen der Schuldnerberatung mit Karola Stange und Diana Skibbe

Auf Anregung von Diana Skibbe, Abgeordnete und Sprecherin für Verbraucherschutz im Thüringer Landtag, sind fast alle Schuldner_innen- und Insolvenzberatungsstellen in Erfurt und Karola Stange zu einem lockeren Treffen zusammengekommen.  Im Gespräch wurde uns vor allem vermittelt, dass die Hauptursachen für Überschuldung vor allem Arbeitslosigkeit und Einkommensarmut sind. Hier leisten die Schulder_innen- und Insolvensberatungsstellen Hilfestellung und sind Ansprechpartner_innen für zahlreiche Menschen. Da die Problemlagen der Menschen oft komplexer, zahlreicher und schwerwiegender werden, wurden uns vor allem die personelle Kapazität als Problem genannt. Hier sind die Beratungsstellen oft in der Zwickmühle zwischen qualitativer Hilfe und der Menge an Anfragen. Wir hoffen auch weiterhin einen guten Kontakt zu halten um die Problemlagen verschiedenster Menschen im Blick zu haben und reagieren zu können. Vielen Dank für das offene Gespräch! Mehr...

 
19. August 2015 [WKM] Michael Bicker Wahlkreis24

ThüGIDA: Erfurt zeigte Gesicht gegen Rasissmus und Hass!

In der Nähe der Meinzer Straße, an der Straßenbahnhaltestelle Rieth und der Vilniuspassage haben sich hunderte Menschen gegen die geplante ThüGIDA-Demonstant_innen gestellt. Die Initiative Erfurt lacht (https://www.facebook.com/erfurtlacht) hat sich genauso wie zahlreiche andere Vertreter_innen von Stadtfraktion, Landtagsfraktion, Parteien und auch einigen Träger_innen (hier sind uns vor allem die Mitarbeiter_innen von ThINKA und Mitmenschen e.V. aufgefallen) beteiligt. Auch in den Medien erfuhr die Demonstration starken Anklang, da neben Erfurt in zahlreichen weiteren Städten Hetze von ThüGIDA verbreitet wurde. Redner_innen der Demonstranten waren NPD-Angehörige und auch Mitglieder_innen anderer rechter Gruppierungen. (http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Hunderte-Erfurter-stellten-sich-gegen-8222-Thuegida-8220-743023387) Wir bedanken uns bei den Gegendemonstrant_innen und hoffen weiter darauf dass die Zivilgesellschaft in Zukunft Rassismus und Ha Mehr...

 
11. August 2015 Wahlkreis24

Treffen der in der DDR geschiedenen Frauen im FrauenZentrum

„Das Treffen der Erfurter und Altenburger Frauen soll helfen sich weiter gegenseitig Mut zu machen am Ball zu bleiben und weiter zu kämpfen diese Ungleichbehandlung an zu prangern. Meine Unterstützung haben die Frauen, die schon seit Jahren tapfer und leider erfolglos für ihre Rechte streiten.“ sagt Karola Stange Sprecherin für Sozialpolitik, Gleichstellung und Behindertenpolitik. Es ist nicht zu verstehen und es gibt keinen ersichtlichen Grund die strukturelle Ungerechtigkeit zu überwinden. Stattdessen werden Frauen die in der DDR geschieden wurden diskriminiert und in Altersarmut gebracht. Ziel des Vereins ist es, sich dafür einzusetzen, dass die rechtmäßig während der DDR-Zeit erworbenen Ansprüche der geschiedenen Frauen auf eine angemessene Rente durchgesetzt werden und damit eine Angleichung an die Rechte aller geschiedenen Frauen in der Bundesrepublik Deutschland erreicht wird.  Karola Stange setzt sich dafür ein, dass eine Ausstellung in Erfurt möglich wir Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 205