Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles aus dem Landtag

Wahlkampfunterstützung im Wartburgkreis

Am 8. Juni war Karola im Wartburgkreis unterwegs, um ihre Abgeordnetenkolleg*innen Sascha Bilay und Anja Müller im Wahlkampf zu unterstützen. Erster Termin war der Besuch im frisch eröffneten Hotel 1601. Das Hotel ist ein Inklusionsbetrieb mit 30 Betten. Es ist rollstuhlgerecht gebaut, was eine tolle Leistung ist, da es sich bei der Immobilie um... Weiterlesen


150 Jahre sind genug! Schwangerschaftsabbrüche legalisieren

"150 Jahre Kriminalisierung sind genug. Schwangerschaftsabbruch - Recht statt Verurteilung" Unter diesem Motto versammelten sich am 02. Juni Menschen für eine vom Verband pro familia organisierten Demonstration vor dem Thüringer Landtag und machten auf diesen Missstand aus der historischen Mottenkiste aufmerksam. Frauen brauchen ein echtes Recht... Weiterlesen


Karola Stange führt über die BUGA

Am 1. Juni führte Karola Stange ihre Abgeordnetenkolleginnen Anja Müller und Ute Lukasch über das BUGA Gelände in Erfurt. Dabei sprachen die drei mit Vertreter*innen der BUGA GmbH. Als Vorsitzende des BUGA 2021 Ausschusses der Stadt Erfurt verfolgt Karola die Entwicklung der Gartenschau und dokumentiert die positiven Veränderungen im Erfurter... Weiterlesen


Frauengesundheit in den Fokus nehmen

Anlässlich des Internationalen Tages der Frauengesundheit am 28. Mai erklärt Karola Stange, sozial- und gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Der Internationale Tag der Frauengesundheit ist ein zu wenig beachteter Aktionstag, denn noch immer ist unser Gesundheitssystem von einem männlichen Blick... Weiterlesen


Spende für den Jugendweiheverein

Der Jugendweiheverein Erfurt e.V hat sich heute sehr über die 500 Euro von der Alternative 54 e.V. gefreut. In Zeiten der Corona Maßnahmen sind sie finanziell echt am Limit und brauchen die kleine finanzielle Unterstützung sehr. Sie brauchen unbedingt neue Technik und so wird es jetzt auch was. Weiterlesen


Weg mit §218 Strafgesetzbuch!

Seit 150 Jahren wird Frauen mit dem §218 Stgb das Recht auf körperliche Selbstbestimmung verwehrt. Es muss endlich ein Schlussstrich gezogen werden unter der Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen. Der §218 Stgb regelt, dass Schwangerschaftsabbrüche strafbar sind. Sie bleiben nach §218a Stgb nur straffrei (d.h. man macht sich strafbar, aber... Weiterlesen


Tag der Pflege

Nicht nur Beifall, sondern gute Bezahlung, kürzere Arbeitszeiten, weniger Belastung und mehr Anerkennung. Heute zum Tag der Pflegenden war die Auftaktveranstaltung zur Pflegekampagne Tour Thüringen in Erfurt auf dem Anger. Gesundheitsministerin Heike Werner, Karola (Sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Landtag) und... Weiterlesen


Istanbul-Konvention wird nun in Thüringen voll umgesetzt

Heute wurde ein Antrag zur Umsetzung der Istanbul-Konvention im Thüringer Landtag verabschiedet. Die Sprecherin für Gleichstellung der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag, Karola Stange, führt aus: „Wir begrüßen diesen wichtigen Schritt beim Abbau aller Formen von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Mit einem ressortübergreifenden Landesprogramm... Weiterlesen


Inklusion und Gleichstellung sind leider kein Automatismus

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai kommentiert Karola Stange, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Behindertenpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Wir freuen uns, dass das Bündnis behindertenpolitischer Verbände auch in diesem Jahr wieder im... Weiterlesen


Internationaler Hebammentag – Anerkennung und Perspektiven für einen wichtigen Beruf

Anlässlich des Internationalen Hebammentags am 5. Mai sagt Karola Stange, sozial- und gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Hebammen bieten Schwangeren vor und während der Entbindung eine persönliche und wohnortnahe Versorgung. Für ihre wichtige Arbeit verdienen sie Anerkennung und Respekt.“ Der Beruf... Weiterlesen