Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Besuch im Familienzentrum

Karola war mit Cordula Eger, der familienpolitischen Sprecherin der Fraktion, zu Besuch im Familienzentrum am Anger in Erfurt. Sie haben sich zur praktischen Umsetzung des Landesprogramms Solidarisches Zusammenleben der Generationen (LSZ) informiert und die Arbeit des Familienzentrums besser kennen gelernt. Die Mitarbeiterinnen freuten sich sehr über das Interesse der beiden Politikerinnen und hatten viel zu erzählen. Sie berichteten auch von Problemen aus der Praxis bei der Umsetzung des LSZ. Den Mitarbeiterinnen war wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass die Umwandlung der Struktur auf das Programm LSZ noch kompliziert umzusetzen und wenig transparent ist. Der Verwaltungsaufwand sei sehr hoch und es fehle an Regelungen für Anträge, Verwaltung und Abrechnung. Sie würden eine Einbindung der Träger bei der Ausgestaltung des Programms sehr befürworten. Die beiden LINKE-Politikerinnen nahmen Hausaufgaben mit in die Stadt- und Landespolitik und waren dankbar für den Blick in die Praxis und die realistische und kritische Einschätzung.