Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Besuch in der Werkstatt des Christopherus Werkes

Auf Einladung des Werkstattrates des Christophoruswerk war Karola gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in den Werkstätten in der Leipzigerstraße zu Besuch. Alle Beschäftigen waren zur Begrüßung zusammengekommen und lauschten aufmerksam und interessiert den Ausführungen des MPs. Den Anwesenden geht es um den Erhalt ihrer Arbeit und des Ortes an dem sie sich aufgehoben und ernst genommen fühlen. Für sie ist der „geschützte“ Ort wie eine Familie. Der Werkstattrat übergab dem MP ein Schreiben mit seinen Wünschen und Ideen. Karola regte ein gemeinsames Gespräch mit der Liga an, um den langen Weg zur Inklusion gut zu beginnen. Es braucht ein Umdenken und veränderte Strukturen. Die Beschäftigten wissen Karola und den Ministerpräsidenten an ihrer Seite.