Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dritte Schwimmhalle nicht am Erfurter Norden vorbei planen

Pexels | Pixabay.com
Foto: Sascha Blank

"Bei der Planung einer dritten Schwimmhalle im Erfurter Norden dürfen die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner nicht hinten runter fallen", so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Karola Stange.

Wir nehmen die Aussagen aus den Stadtwerken zu den Kosten zur Kenntnis, aber Zahlen und Fakten setzen die ebenso realen Wünsche der Menschen im Erfurter Norden nicht außer Kraft. Es muss hier zu einem ausgewogenen und fairem Abstimmungsprozess kommen.

Dabei macht Frau Stange nochmals deutlich, dass "Schwimmen lernen wichtig ist. Die neue Schwimmhalle wird dazu beitragen, das Kursangebot auszubauen, damit Kinder spätestens ab der dritten Klasse die Möglichkeit haben ihr Seepferdchen zu machen. Das unterstützen wir ausdrücklich."