Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Katja Maurer

Erfurt wird sicherer Hafen

Foto: Sascha Blank

In der heutigen Stadtratssitzung wurde nach der Antrag „Erfurt zum sicheren Hafen machen“ beschlossen. Mit diesem erklärt sich Erfurt solidarisch mit allen Geflüchteten und auf der Flucht

befindlichen Menschen und die Stadt soll auf weitere Schutzmaßnahmen hinwirken.

Katja Maurer fasst dazu zusammen: „Es hat Monate gedauert, aber schlussendlich haben sich fünf Fraktionen zum jetzt beschlossenen Kompromiss aufgemacht, der hoffentlich geflüchteten Menschen in Erfurt helfen wird. DIE LINKE wird auch in Zukunft für weitere Fortschritte in der Geflüchtetenpolitik streiten.“

„Die rassistischen Wortmeldungen seitens der AfD Fraktion haben mich wenig überrascht. Sie bezeichnen Flucht unter anderem als ein Reiseabenteuer. Sie haben den Ernst der Lage für geflüchtete Menschen noch immer nicht begriffen“, so Katja Maurer weiter.

Der Dank der LINKEN Fraktion geht an dieser Stelle an alle Menschen, die Geflüchtete in ehrenamtlichen und hauptamtlichen Strukturen unterstützen.