Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Karola Stange

Fast 50.000 Euro für soziale Träger in Erfurt

Foto: Sascha Blank

In der letzten Sitzung des Erfurter Sozialausschusses hat dieser die Förderung von Vereinen und Verbänden der freien Wohlfahrtspflege für das Jahr 2020 beschlossen. Dieses Jahr werden mit knapp 50.000 Euro 27 soziale Träger bzw. 36 Projekten gefördert.

Karola Stange, Mitglied im Sozialausschuss, sagt dazu: "Ich und meine Fraktion haben sich in allen vergangenen Haushaltsdiskussionen immer dafür eingesetzt, dass diese freiwillige Leistung der Stadt erhalten bleibt und mit Geld untersetzt ist. Ein Förderbetrag von bis zu 2.151€ erscheint mit Blick auf den städtischen Haushalt nicht viel Geld, aber für die geförderten Projekte sind sie oft einer der wichtigsten Finanzierungsfaktoren."

"Ich bin froh, dass auch dieses Jahr durch die Förderungen interessante und spannende Projekte für und mit den Erfurterinnen und Erfurtern umgesetzt werden können. Für mich und meine Fraktion ist dabei eins sicher: Wir werden uns auch zukünftig dafür einsetzen, dass dies Art der Förderung bestehen bleibt", so Karola Stange abschließend.