Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Matthias Bärwolff

Flächendeckend Leihfahrradsystem für Erfurt

Foto: Sascha Blank

"Bedauerlich ist es, dass es keine städtischen Planungen für ein flächendeckendes Leihfahrradsystem gibt!", so Matthias Bärwolff, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt.

In Zeiten des Klimawandels braucht Erfurt nachhaltige Alternativen zum PKW-Verkehr. Leihfahrräder sind im Gegensatz zum E-Scooter langlebig. E-Scooter sind schon nach 4 bis 6 Monaten Elektroschrott und können somit nicht als umweltfreundlich bezeichnet werden. Auch ist die Verkehrssicherheit von Fahrrädern ist deutlich höher einzuschätzen.

Die Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat kämpft sei langen für klimafreundliche Mobilität. Fahrscheinfreier ÖPNV und autofreie Quartiere sind nur zwei Beispiele dafür. Der ÖPNV in Erfurt würde durch ein flächendeckendes Leihfahrradsystem ideal ergänzt werden.

Breits 2017 gab es auf inaktive der Fraktion einen Prüfauftrag für ein städtisches Leihfahrradsystem, welcher bis heute keine Berücksichtigung fand.

"Wir, die Fraktion DIE LINKE. werden im September erneut einen Stadtratsantrag für ein flächendeckendes Leihfahrradsystem während und nach der Buga stellen." erklärt Matthias Bärwolff abschließend