Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gedenken zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

Am 22. Juni gedachte Karola Stange, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag, am sowjetischen Ehrenhain auf dem Erfurter Hauptfriedhof der Opfer des Vernichtungskriegs des nationalsozialistischen Deutschlands und seiner Verbündeten gegen die Sowjetunion. Die Abgeordnete sagt: "Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! Wir trauen und gedenken der ermordeten Menschen der ehemaligen UdSSR die Opfer wurden des geplanten und verheerenden Angriffskrieg der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion vor 80 Jahren. Wir tragen die Verantwortung, das soetwas nie wieder geschieden."