Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Karola Stange

Klare Regeln für E-Scooter

Foto: Sascha Blank

"Stellflächen für E-Scooter!", fordert Karola Stange, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Stadtrat Erfurt und direkt gewählte Landtagsabgeordnete.

"In der Innenstadt, gibt es zahlreiche unbedacht abgestellte E-Scooter, welche Gehwege blockieren und diese für andere Verkehrsteilnehmer*innen mitunter unnutzbar machen.", so Stange weiter. Vor allen für Menschen mit Behinderung, Sehbehinderte, Hörgeschädigte, Gehbehinderte, Senior*innen und Eltern mit Kinderwagen stellt dies ein großes Problem dar. 

Seit Juni des Jahres sind die E-Scooter auf den Straßen unterwegs. In zahlreichen Städten  gibt es bereits Bestrebungen ausgewiesen Flächen zum Abstellen der E-Scooter zu schaffen. Dabei steht die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer*innen im Vordergrund.

Die Fraktion DIE LINKE wird im nächsten Stadtrat dazu einen Antrag stellen. "Es brauchen Regeln zum Abstellen der E-Scooter! Unsere Innenstadt gehört zuerst den Fußgänger*innen.", Karola Stange abschließend.