Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Karola Stange

Koordinierung der Ausgabe erforderlich

Foto: Sascha Blank

Ich habe größtes Verständnis für die Situation der Mitarbeiter*innen und Ehrenamtlichen der Erfurter Tafel. Viele sind älter, selber gesundheitlich belastet und haben Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus. Auch die Belieferung mit Lebensmitteln und die Spendenmenge für die Tafel hat sich in den letzten Wochen sehr verschlechtert. „Ich kann die Entscheidung zur Schließung der Tafel nachvollziehen und die Besorgnis verstehen.“ sagt Karola Stange Stadträtin und Landtagsabgeordnete DIE LINKE, aber gleichzeitig mache ich mit Sorgen, um die Versorgung der Bedürftigen gerade am Ende des Monats wo das Geld schon alle ist. Die Bedürftigen brauchen gerade auch in diesen Tagen eine zuverlässige Versorgung mit Lebensmittel. Wichtig ist auf die neue Situation zu reagieren und gemeinsam gute Wege zu finden , um die Versorgung zu gewährleisten. „ Ich rege an und setzte mich dafür ein, dass die drei Träger die in Erfurt Lebensmittel verteilen, Tafel Erfurt, KiK e.V. und Talisa eine gute Lösung finden. Es muss möglich sein in Zeiten mit Corona Solidarität zu üben.“ appelliert Karola Stang. Die Talisa öffnet am Freitag den 27.3.2020 wieder ihre Ausgabe am Juri-Gagarin-Ring.