Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

150 Jahre sind genug! Schwangerschaftsabbrüche legalisieren

"150 Jahre Kriminalisierung sind genug. Schwangerschaftsabbruch - Recht statt Verurteilung" Unter diesem Motto versammelten sich am 02. Juni Menschen für eine vom Verband pro familia organisierten Demonstration vor dem Thüringer Landtag und machten auf diesen Missstand aus der historischen Mottenkiste aufmerksam. Frauen brauchen ein echtes Recht auf die Selbstbestimmung über ihren Körper, gute Beratungs- und Hilfsangebote sowie bestmögliche medizinische Betreuung bei der Entscheidung für einen Schwangerschaftsabbruch ohne Zwang und Strafandohung. Dafür sprach Karola Stange bei der Demonstration und im Plenum bei der von der Linksfraktion angeregten aktuellen Stunde. Sie unterstützt die Kampagne verschiedener Verbände und Vereine für eine Abschaffung des §218 im Strafgesetzbuch.

Mehr Informationen zur Kampagne finden Sie hier: www.profamilia.de/ueber-pro-familia/aktuelles/150-jahre-218-stgb