Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Abstimmung über die Unterstützung für das queere Zentrum Erfurt

Heute ist es soweit: Der Stadtrat stimmt darüber ab, ob die Stadt ein queeres Zentrum unterstützen wird oder nicht.

Karola hofft auf positiven Zuspruch von den anderen Stadträt*innen. Seit Jahren setzt sie sich für das queere Zentrum ein. Die Zustimmung zum Zentrum wäre ein wichtiges Zeichen für Freiheit, Respekt, Vielfalt und Chancengleichheit. Karola ist der Meinung, dass die Lebenssituation von vielen Menschen in der Stadt verbessert und so eine langfristige Perspektive für ein Leben in Erfurt entwickelt wird. 

Karola erklärt weiterhin:  "Seit Jahren setze ich mich und DIE LINKE laut und deutlich für ein Queeres Zentrum ein. Auf Druck der LINKEN haben wir 200.000 Euro an Landesmitteln für die Errichtung des Zentrums eingestellt."

Deswegen stellt sich Karola auch heute zu den Leuten, die sich für das queere Zentrum engagieren.