Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Besuch bei dem bilingualem Bildungs- und Begegnungsprojekt

Karola besuchte am 12. Mai das bilinguale Bildungs- und Begegnungsprojekt, um das neue Büro einzuweihen. In dem Büro konnte man sich auf großen Tafeln das Alphabet der Gebärdensprache ansehen. Bei einer Tasse Kaffee sprach Karola dort mit vielen tollen Menschen. Aus diesen Gesprächen nimmt Karola wieder Aufgaben und Anregungen mit, die sie im zuständigen Ministerium abklären will. Einer dieser Aufgaben ist es, mehr Dolmetscher für das neue Büro zu bekommen. Gerade durch diese Projekte wird die Inklusion von hörbehinderten Kindern gefördert. Deswegen ist es so wichtig für mehr Dolmetscher zu sorgen.