Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Interview mit dem MDR im Garten der Generationen

Der vorerst letzte Halt an diesem Vormittag war bei einem Interview mit dem MDR im Seniorenklub am Roten Berg im Garten der Generationen. Hier hieß es zusammen mit der Ortsteilbürgermeisterin und der Journalistin über die zuletzt veröffentlichte Studie, welche besagt, dass die aussenliegenden Ortsteile und die Innenstadt ein symbolisches Zeichen für die Schere zwischen Arm und Reich in Erfurt sind, zu diskutieren. Die soziale Durchmischung sei nicht mehr gegeben, jedoch konnte Karola sehr gute Argumente einbringen, die genau das Gegenteil beweisen, sagte aber auch, um die Ortsteile weiter zu stärken, braucht es eine gut funktionierende Infrastruktur, es muss neu gebaut werden, Angebote vor Ort müssen vorhanden sein und beworben werden und natürlich ist eine gute ÖPNV-Anbindung dringend notwendig.