Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kneipp Becken in der Geraaue hat eine Namenspatin

Das neue Kneipp-Becken in der Gera Aue am Moskauer Platz hat gestern einen Namen bekommen. Der Erfurter Kneipp Verein widmete es einer der Mitbegründerinnen des Vereins Dr. Friedel Ziegenhahn. Die Kinderärztin und Erfurter Stadträtin war maßgeblich an der Neugründung des Vereins im Jahr 1995 beteiligt. Der  Verein wurde zum ersten Mal 1926 gegründet, wurde jedoch von den Nazis gleichgeschaltet. Zum Gedenken und zur Ehrung der Kneippjanerinnen der ersten Stunde wurden Texte und Gedichte dieser vorgetragen und dann wurde im Storchenschritt durchs Becken gelaufen. Der Verein freut sich über Zuwachs und die gemeinsame Pflege des Beckens.