Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kunstprojekt im Rieth eröffnet

Ein Kunstprojekt brachte während der Corona-Kontaktbeschränkungsmaßnahmen viele Menschen aus dem Rieth für das Rieth zusammen. Natürlich nicht leibhaftig, sondern vereint über ein gemeinsames Vorhaben. Das Kunstprojekt brachte Kinder aus den Kindergärten, Schüler*innen der TGS Otto Lilienthal und der RS Otto Lilienthal, Albert Schweitzer Gymnasium und Studierende der Fachhochschule sowie soziale Vereine und Künstler*innen zusammen. Heute nun wurde das Kunstprojekt „Das Rieth blüht auf“ an der Turmuhr und dem Übergang an der Vilniuspasage der Öffentlichkeit vorgestellt und die Beteiligten trafen leibhaftig zusammen. Es entstanden viele Bilder und Gemälte an dem Objekt die sich mit dem Stadtteil und der BUGA in Erfurt beschäftigen. So entstand ein gelungenes Gesamtkonzept die das Objekt in ein neues Licht rücken. Als Dankeschön wurden an die kleinen und großen Künstler* innen Bugaeintrittskarten verschenkt.