Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Vorlesewettbewerb an der TGS Roter Berg

Die Klassenstufen 5 und 6 der Gemeinschaftsschule am Roten Berg hatten heute Vorlesewettbewerb, um den Schulsieger oder die Schulsiegerin zu ermitteln.
Neun Kinder brachten ihre Lieblingsbücher mit, stellten diese kurz vor und lasen eine Stelle daraus vor. Außerdem sollten sie versuchen ihr Buch durch ein Plakat oder etwas Selbstgebasteltes darzustellen.
Karola brachte das Buch „Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat“ von Marc-Uwe Kling mit und las ebenso daraus vor. Da die Zeit nicht reichte, um das ganze Buch vorzulesen, hat Karola das Buch in der Schule gelassen, damit die Schüler*innen in der Pause oder im Deutschunterricht den Schlussteil auch noch nachverfolgen können.