Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zu Besuch bei der Caritas und in Kerspleben

Stationen der Sommertour waren gestern die Caritas Erfurt. In einem intensiven Gespräch wurde deutlich wie die Gäste des Tagestreffs, der Suppenküche oder der Kleiderkammer die Angebote in der Regierungsstraße brauchen. Während der Zeit der Coronakontaktbeschränkung und auch jetzt im Zuge der Lockerungen war zu erkennen wie wichtig der Aufenthalt und die niederschwellige Hilfe für die Menschen sind. Betonte der Leiter der Tagestreffs.

Außerdemstand ein Gespräch mit dem Ortsteilbürgermeister von Kerspleben auf dem Programm. Neben einigen Herausforderungen stand aber das Problem mit dm Riesenwindrad auf der Sorgenliste. Die Bürger*innen von Kerspleben und Töttelstadt sind stock sauer auf die Verwaltung, weil sie das 240 Meter hohe Rad nicht haben wollen.

Bei einem Gespräch bei der Landesvolksbildung Thüringer e.V. wurde ein Konzept für einen Erlebnisbauernhof „unserGut Thüringer“ vorstellt. Neben der Vermarktung von regionalen Produkten, Gastronomie wird viel Wert auf Bildung und Erfahren der Landwirtschaft gelegt. Es sollen Bildung, Spaß, Erlebnis, Einkauf, Gastronomie, Regionalität und Nachhaltigkeit verbunden werden.