Deutschen Meisterschaft der Para Leichtathletik und Sommerfest am Moskauer Platz

[WKB] Am Samstag war Karola fleißig. Sie brachte Geld zur Deutschen Meisterschaft der Para Leichtathletik zu den Sportlerinnen und Sportlern ins Steigerwaldstadion. Athleten mit Sinnes- und Körperbeinträchtigung sowie intellektuellen Einschränkungen maßen ihre Kräfte im Erfurter Steigerwaldstadion. Erstmals wurde eine Tagesveranstaltung der Meisterschaften mit einem Highlightblock entwicklet, in dem die ZuschauerInnen in ca. 90 Minuten die Besten Deutschen Athleten im Wettkampf eng getacktet erleben konnten. Und im Anschluss war sie Gast beim Sommerfest am Moskauer Platz im Garten der Generationen. Viele Menschen hatten Fragen zur Kommunal- und Oberbürgermeisterwahl und zeigten sich besorgt mit Blick auf die Landtagswahl im September. Natürlich stand aber vorfallen die Gemeinschaft im Vordergrund und unter dem Motto „Wir bewegen uns“ besuchten die Kinder verschiedene Stationen. Am Ende konnten sie einen Preis gewinnen.