Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Besuch bei dem bilingualem Bildungs- und Begegnungsprojekt

Karola besuchte am 12. Mai das bilinguale Bildungs- und Begegnungsprojekt, um das neue Büro einzuweihen. In dem Büro konnte man sich auf großen Tafeln das Alphabet der Gebärdensprache ansehen. Bei einer Tasse Kaffee sprach Karola dort mit vielen tollen Menschen. Aus diesen Gesprächen nimmt Karola wieder Aufgaben und Anregungen mit, die sie im zuständigen Ministerium abklären will. Einer dieser Aufgaben ist es, mehr Dolmetscher für das neue Büro zu bekommen. Gerade durch diese Projekte wird die Inklusion von hörbehinderten Kindern gefördert. Deswegen ist es so wichtig für mehr Dolmetscher zu sorgen.  Weiterlesen


Tag der Kinderbetreuung

Karola Stange besuchte am 09.05., dem Tag der Kinderbetreuung, Tagesmütter und -väter und Kindergärten in ihrem Wahlkreis, um den Kolleg*innen persönlich für ihren Einsatz zu danken. Mit einer kleinen Überraschung im Gepäck und einem großen Dankeschön für die geleistet Arbeit des Betreuungspersonals besuchte Karola heute stellvertretend zwei Kindergärten und eine Tagesmutti in ihrem Wahlkreis. Die Erzieherinnen freuten sich sehr über die Anerkennung ihrer Arbeit für unsere Jüngsten. In den Gesprächen wurde aber auch deutlich, das sich Anerkennung und Wertschätzung auch im Portemonnaie zeigen muss. Weiterlesen


Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Mittelhausen

Die Jahreshauptversammlungen der Freiwilligen Feuerwehren gehen wieder los. Heute war Karola in Mittelhausen zu besuch, um mit den Kolleginnen und Kollegen über aktuelle Herausforderungen zu sprechen und ihnen für ihren ehrenamtlichen Einsatz zu danken. Weiterlesen


Ein Rückblick auf begegnungsreiche Tage mit vielen Gesprächen

WKB: Rückblick auf begegnungsreiche Tage mit vielen Gesprächen und wichtigen Informationen und Anregungen aus Treffen mit Menschen vor Ort. Quatalsgeburtstag am Moakauer Platz, Frühlingsfest in Gispersleben als Solidaritätsveranstaltung für die ukrainischen Flüchtlinge die in der Turnhalle und im Internat in Gispersleben untergebracht sind, Treffen mit der Naturfreundejugend, Konzert im Bürgerhaus am Roten Berg, Frühlingsfest im Treff der Generationen am Roten Berg und die Übergabe von Familienkarten für die EGA für zwei Familien vom Moskauer Platz. Weiterlesen


Ostereieraktion

WKB: seit ein paar Tagen ist Karola im Wahlkreis unterwegs und verschenkt Ostereier und wünscht den Menschen ein schönes und friedliches Osterfest. So war sie im Rieth, im JH Renne, am Moskauer Platz, am See in der Geraaue und am Roten Berg auf der Straße. Die Menschen nutzen die Gelegenheit für kurze Gespräche und Fragen die sie bewegen. Heute zum Beispiel wollten die Menschen wissen, wann der Bau des neuen Einkaufzentrums am Roten Berg beginnt, weil die Baumaschinen alle weg sind und die Versorgungssituation sehr eingeschränkt ist. Die Begegnung waren alle herzlich und die Menschen freuten sich über die Worte und das an sie gedacht wird.  Weiterlesen


Frühjahrsputz in Linderbach

Karola war heute in Linderbach zum Frühjahrsputz und hat fleißig mitgeholfen. Eingeladen hatte die evangelische Kirchengemeinde. Karola brachte Profizangen, Müllsäcke, Handschuhe und Warnwesten für die Aktion mit. Es waren Routen vorbereitet und kleine Gruppen zogen los, um allen Müll in der Flur einzusammeln. Wir waren vom Radweg ab Büßleben bis zur Kirche in Linderbach unterwegs. Am Ende wurden 226.2 kg Müll gesammelt. Zum Abschluss gab es Getränke und Bockwurst für alle Helfenden.  Weiterlesen


Solidaritäts - Frühlingsfest für die Ukrainischen Flüchtlinge die in der Schulturnhalle und im Internat untergebracht sind in Gispersleben

Die Orteilbürgermeisterin von Gispi hat alle Hebel in Bewegung gesetzt und viele Menschen aktiviert die ehrenamtlich dabei helfen die ukrainischen Geflüchteten zu unterstützen und mit den ersten wichtigen Sachen zu versorgen. Der Ortsteil hat Großes geleistet und sich sehr solidarisch , um die Flüchtlinge gekümmert. Am Wochenende gab es ein Frühlingfest für und mit den Ukrainer_innen am Bürgerhaus. Es wurde Kaffee und Kuchen, Getränke, Bratwürste und Brätel verkauft. Es gab einen Bastelstand für die Kinder und einen Solibasar. Alle Einnahmen kommen den Menschen in der Turnhalle Gispersleben und im Internat zu Gute. Auch die Schüler_innen der Schule Gipersleben haben über 800 Euro gesammelt und gespendet. Das ist ein super herzliches Beispiel für gelebte Solidarität. Danke Gispersleben.  Weiterlesen


Besuch in der Landwirtschaft

Als gelernte Gartenbauingenieurin war es für Karola eine große Freude die Delegation der Fraktion DIE LINKE. im Landtag in zwei landwirtschaftliche Betriebe zu begleiten. Zuerst in es in den Wahlkreis von Karola nach Mittelhausen in die Universal Agrar. Dort wurden die Milchkühe vor ein paar Jahren abgeschafft, weil dass Milchgeschäft sich nicht mehr rechnete. Jetzt ist es ein Pflanzenanbaubetrieb für Nutz- und Futterpflanzen. Sehr beeindruckend waren die großen Landmaschinen zum Einholen der Ernte und der Vorbereitung der Felder. Allerdings machen die gestiegenen Kraftstoffpreise große Probleme und die Nutzung der Blühstreifen für den Anbau muss Anbetracht des Getreideausfalls wegen des Kriegs in der Ukraine diskutiert werden. Weiter ging es nach Gebesee in einen Milchkuhstall mit neuem vollautomatisiertem Melkkarussell, was fast wie Wellness für die Kühe wirkt. Alle Tiere waren ruhig und neugierig und machten einen sehr entspannten Eindruck. Sie haben in den Ställen Platz zum... Weiterlesen


Besuch bei der Naturfreundejunge – auf gute Nachbarschaft

Ganz in der Nähe des Wahlkreisbüros haben die Naturfreundejugend ihr Domizil gefunden. Es war endlich an der Zeit für einen Besuch und ein Gespräch mit den jungen Leuten. Im lockeren herzlichen Austauscht gab es viel Fragen an Karola, aber auch sie hatte viele Fragen an den Vorstand und die Mitarbeiterinnen. Die Naturfreundejugend stellte ihr Programm und die Jugendverbandsarbeit in ihrem Garten in der Mittelhäuserstraße vor. Auch berichteten sie über ihren Jugendaustausch mit polnischen und ukrainischen Jugendlichen. Sie machen sich große Sorgen, um ihre Freunde in der Ukraine und stehen ständig in Kontakt mit ihnen. Sie hoffen sehr, dass der Jugendaustausch diese Jahr durchgeführt werden kann. Sie fragten Karola wie der Krieg in der Ukraine ihre praktische politische Arbeit und sie persönlich beeinflusst. Sie sprach von der Wichtigkeit der Solidarität und dass mehr Waffen, mehr Menschen töten und den Krieg nicht beenden. Weiterlesen


Konzert im Bürgerhaus am Roten Berg

Sehr lange ist es her, dass das Bürgerhaus am Roten Berg offen war. Corona hat das gesellige Leben eingefroren. Aber nun, schon Jahre später gab es wieder ein Konzert im Bürgerhaus. Zum Frühlingskonzert mit der Big Band des Heinrich-Herz-Gymnasiums hatte der Ortsteilrat vom Roten Berg geladen. Es gab Kaffee und Kuchen und gut gespielte Musik, einen guten Mix aus Pop und Filmklassikern. Die Gäste waren sehr angetan und freuten sich über die gute Qualität der Band. Auch für die Big Band war es eine gute Erfahrung, endlich wieder vor Publikum zu spielen.  Weiterlesen