Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Anstoßverteilung im Erfurter Norden

Karola hat sich heute selber noch mal auf die Socken gemacht und den "Anstoß" in ihrem Wahlkreis, dem Erfurter Norden, verteilt. So war sie im Rieth und am Roten Berg unterwegs und wie es so ist gibt es immer auch Gespräche mit den Bürger*innen vor Ort. Es gab sogar kleine Weihnachtsgeschenke als Dankeschön. Das erwärmt das Herz und fühlt sich weihnachtlich an. Weiterlesen


Weihnachtsgala in die Gemeinschaftschule Otto Lilienthal

Alle Jahre wieder...geht Karola zur Weihnachtsgala in die Gemeinschaftschule Otto Lilienthal im Rieth. Die Eltern bringen lecker Kuchen mit, man kann selber gebastelte Dinge kaufen, besonders gut vor Weihnachten. Es gibt Schokoäpfel und Schmalzbrot und immer sehr weihnachtlich ist das Programm der Kinder. Karola hat das neue Otto Lilienthal Kochbuch der Schule erworben. Jetzt gehts ans Nachkochen. Weiterlesen


20 Jahre Seniorenklub am Roten Berg

Die Seniorinnen und Senioren vom Roten Berg hatten diese Woche allen Grund zu feiern. Seit nun mehr 20 Jahren existiert der Seniorenklub nun schon in dem Ortsteil. Die Kinder vom „Kinderland am Zoo“ und die „Stupsnasen“ eröffneten die Feier mit Gesang und Tanz und schafften es wie immer, jedem Gesicht ein Lächeln zu schenken. Sportlich und außerirdisch ging es weiter mit der Gruppe „Hockergymnastik“, bestehend aus 8 topfitten Damen, die angeleitet durch Christian Quitter, dem Leiter des Klubs, wöchentlich Sport machen. Passend zum Motto ,Roboter‘ verkleideten sie sich und passten die Musik und Lichteffekte an. Ob jung, ob alt, alle hatten Freude beim Programm. Zum Ende hin stärkte man sich mit Kaffee und Kuchen und Karola hatte viele kleine, nette Unterhaltungen. Um neuen Wind in den frisch gemalerten Klub zu lassen, wird jetzt eifrig nach einem neuen Namen gesucht. Wir sind gespannt! Weiterlesen


Weihnachts- und Adventsfeiern im Wahlkreis

In Karolas Wahlkreis weihnachtet es! Am 1.12.2018 besuchte Karola die Weihnachts- und Adventsfeiern in Hochstedt, Vieselbach und Kerspleben. Bei Glühwein und anderen Leckereien haben sich die DorfbewohnerInnen um den Weihnachtsbaum versammelt und es wurde so manches Weihnachtslied angestimmt. Auch wir haben mitgesungen. Mit viel Mühe und Engagement sorgten die BewohnerInnen für Kultur, weihnachtliches Basteln, Kutschfahrten und das leibliche Wohl. Ein schöner Auftakt in die Vorweihnachtszeit, welcher die Menschen, ob jung oder alt, zusammenbringt und es auch viele interessante Gespräche gab. Weiterlesen


Neuer Wind im Vorstand der Volkssolidarität Thüringen

Gegründet durch die soziale Situation der Menschen 1945 und dem enormen Hilfebedarf, dem man nur durch die Solidarität des Volkes entgegnen konnte und nun im 73. Jahr des Bestehens. Der Landesverband Thüringen der Volkssolidarität gehört mit seinen 18.000 Mitgliedern in 20 Kreis- und Regionalverbände zu den mitgliederstärksten sozialen Verbände in Thüringen. Nicht nur das engagieren des Verbandes für soziale Gerechtigkeit und gegen den Sozialabbau auf kommunaler und Landesebene, sondern auch das generationsübergreifende Projekt, bei dem sowohl Kinder und Jugendliche, als auch Senior*innen sowie sozial Benachteiligte und Hilfebedürftige Solidarität erfahren und sich gegenseitig helfen, bestärkte Karola Stange (DIE LINKE) sich als Stellvertretende Landesvorsitzende der Volkssolidarität Thüringen am 30. November von der Delegiertenversammlung wählen zu lassen. Gerade als LINKE Sozialpolitikerin ist es ihr ein besonderes Anliegen neuen Wind in den Verband zu bringen und somit neue bzw.... Weiterlesen


Vorlesewettbewerb an der TGS Roter Berg

Die Klassenstufen 5 und 6 der Gemeinschaftsschule am Roten Berg hatten heute Vorlesewettbewerb, um den Schulsieger oder die Schulsiegerin zu ermitteln. Neun Kinder brachten ihre Lieblingsbücher mit, stellten diese kurz vor und lasen eine Stelle daraus vor. Außerdem sollten sie versuchen ihr Buch durch ein Plakat oder etwas Selbstgebasteltes darzustellen. Karola brachte das Buch „Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat“ von Marc-Uwe Kling mit und las ebenso daraus vor. Da die Zeit nicht reichte, um das ganze Buch vorzulesen, hat Karola das Buch in der Schule gelassen, damit die Schüler*innen in der Pause oder im Deutschunterricht den Schlussteil auch noch nachverfolgen können.  Weiterlesen


Veranstaltung Straßenausbaubeiträge

Die rot-rot-grüne Regierungskoalition im Thüringer Landtag hat im Juni 2017 das Straßenausbaubeitragsrecht geändert. Ab Januar 2019 liegt es demnach in der Verantwortung der Kommunen von der Erhebung von Straßenausbaubeiträgen unter bestimmten Voraussetzungen abzusehen. Der gesetzliche Zwang zur Erhebung der Straßenausbaubeiträge entfällt. Ab 2019 entscheiden die Städte und Gemeinden. Derzeit gibt es weiterführende Bestrebungen der rot-rot-grünen Landesregierung. Es wird geprüft, unter welchen Voraussetzungen die Erhebung der Straßenausbaubeiträge gänzlich abgeschafft werden kann. Hierzu befinden sich Gutachten im Prüflauf. Zum aktuellen Sachstand haben Frank Kuschel und ich ca. 40 Menschen in Linderbach informiert.  Weiterlesen


Im Gespräch mit Schüler*innen der TGS Roter Berg

Am Freitag, dem 16.11., besuchte Karola die Gemeinschaftsschule am Roten Berg und löste somit ihr Versprechen ein, dass sie den Schüler*innen gegeben hat, als diese als Besuchergruppe besuchten. Sie sprach mit den Schüler*innen über den Landtag und ihre Tätigkeit dort als Abgeordnete. Karolas offene, ehrliche und direkte Art wurde von den Jugendlichen sehr geschätzt. Den vielen interessierten Fragen stellte sie gerne und dies wird sicher nicht ihr letzter Besuch gewesen sein.  Weiterlesen


Vor Ort in Linderbach – Ortsteile haben hohe Priorität

Die Angst vor einer erneuten Naturkatastrophe lässt den Ortsteil nicht zur Ruhe kommen. Eine gute Umsetzung des Hochwasserschutzkonzeptes, gerade was die Bachpflege angeht, wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung. Doch nicht nur die Brücke »Am Ziegelgarten«, sondern auch die unscheinbare Brücke auf der anderen Seite des Ortes muss in den Blickpunkt gerückt werden. Die Anwohnerinnen und Anwohner hier sind als erstes Betroffen, sollten große Mengen an Wasser aus Urbich herüber schwappen. Karola Stange ist der Meinung, dass die Stadt endlich handeln und ihr angekündigtes Projekt für die Absenkung der Fläche, an der Stelle wo Peterbach und Linderbach zusammenfließen, umsetzen muss, sowie eine intensive Bachpflege des Linderbachs vornehmen muss. Es kann nicht sein, dass die Einwohnerinnen und Einwohner bei diesem Thema alleine gelassen werden. Weiterlesen


Besuch im Freizeittreff Hochstedt

Am 16. 10. 2018 nahm Karola einen weiteren Termin im Freizeittreff Hochstedt.Vieselbach wahr. Für die Durchführung von Aktivitäten etc. überreichte sie dem Freizeittreff 100 Euro, worüber sich die Mitglieder des Treffs sehr gefreut haben. Bei Kaffe und Kuchen mit BürgerInnen ihres Wahlkreises stand sie dort Rede und Antwort. Sie berichtete über ihre Arbeit im Wahlkreis und als Stadträtin, besonders zu den kommenden Vorhaben. So u. a. mit Blick auf die bevorstehenden Kommunalwahlen und dem städtischen Haushalt, der Wahl der Dezernenten, kostenfreier ÖPNV sowie die Problematik um die  Strassenausbaubeiträge. Weiterhin zum Nachteilsausgleich für Blinde und Gehörlose, gebührenfreies Kitajahr und dem Landesprogramm  des Zusammenlebens der Generationen. Ein weiteres Ziel von RRG ist ein kostenfreies Essen für alle Kinder. Sie kündigte an, dass am 15.11.18 um 17.30 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema Strassenausbaubeiträge mit Frank Kuschel, dem kommunalpolitischen Sprecher der... Weiterlesen