Termine

20. Oktober 2017 - 20. April 2018 | 3 Einträge gefunden
Vergabe Kairos
20. Oktober 2017 15:00 – 16:00 Uhr
mehr...
Angermuseum
Strafvollzugskommission
23. Oktober 2017 08:30 – 17:00 Uhr
mehr...
Vorstandswahl HCV
24. Oktober 2017 17:00 – 18:00 Uhr
mehr...
Erfurt, Dahlie
 

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


DIE LINKE Thueringen

5h DIE LINKE Thueringen
@die_linke_th

Antworten Retweeten Favorit .@MartinaRenner V-Personen sind oft Kriminelle, die zu Straftaten angehalten werden und gegen Geld Informationen li… twitter.com/i/web/status/9…


Staatskanzlei Erfurt

23h Staatskanzlei Erfurt
@thueringende

Antworten Retweeten Favorit @bodoramelow im Vorfeld zur Ministerpräsidentenkonferenz zum Thema Flüchtlingspolitik: daserste.de/information/po… #mpk #mpk2017


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 

Landtagswahlprogramm - Audiodatei zum Download

Praeambel.mp3

7.2 M

Kapitel_1.mp3

58 M

Kapitel_2.mp3

30 M

Kapitel_3.mp3

48 M
 
19. Oktober 2017 [WKM] Michael Bicker Landtag

100 Jahre Stéphane Hessel, Ausstellungseröffnung im Thüringer Landtag

Eine Ausstellung rund um den bekannten Diplomaten Stéphane Hessel wurde heute, ein Tag vor seinem 100. Geburtstag, eröffnet. Zahlreiche Abgeordnete und Interessierte fanden sich im Landtag zusammen um einen großartigen Humanisten zu ehren. Zu seinem 100. Geburtstag wird morgen die Stéphane Hessell Gesellschaft gegründet werden. Vor allem Wolfgang Knappe, Kurator der Ausstellung, trug durch stetes Engagement zum Gelingen bei der Weitergabe des Vermächtnisses Hessels bei.  Hier einige Informationen zu Stéphane Hessel, von der öffentlich zugänglichen Wikipedia: Stéphane Frédéric Hessel (* 20. Oktober 1917 in Berlin; † 27. Februar 2013[1] in Paris) war ein französischer Résistance-Kämpfer, Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald, Diplomat, Lyriker, Essayist und politischer Aktivist.[2] Hessel wurde nach seiner KZ-Haft 1946 Büroleiter des UN-Vize-Generalsekretärs Henri Laugier. In dies Mehr...

 
15. Oktober 2017 Wahlkreis24

5 Jahre Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung im musisch-kulturellen Bereich

Die Deutsche Bläserjugend ist seit 2012 Träger im Bundesfreiwilligendienst (BFD) Kultur und Bildung. Sie betreut deutschlandweit Bundesfreiwilligendienstleistende ab 27 Jahren. In diesem Jahr feiern sie fünf Jahre BFD Kultur und Bildung im musisch-kulturellen Bereich. Dies bedeutet fünf Jahre voller freiwilligen Engagements. Dieses Engagement verdient Dank, Anerkennung und Wertschätzung. Aus diesem Grund haben sie das diesjährige Einsatzstellentreffen unter das Motto „5 Jahre BFD“ gestellt. Das Grußwort soll vor Ort ein an ihre Freiwilligen und Einsatzstellenverantwortlichen gerichtet werden (Einsatzstellen im Raum Thüringen/Sachsen).   Die Deutsche Bläserjugend führt jährlich im Herbst BFD-Einsatzstellentreffen durch. Diese richten sich vornehmlich an die Einsatzstellenverantwortlichen, die zum einen die Kommunikation mit dem Träger, zum anderen aber auch die Begleitung der BFD-Leistenden vor Ort übernehmen. Bei diesen Einsatzstellentreffen geht es vornehmlich um Austausch unte Mehr...

 
9. Oktober 2017 [WKM] Michael Bicker

Sommerfest am Roten Berg

Sommer, Sonne, Strand und 40 Grad im Schatten! So wars heute beim Sommerfest am Roten Berg! Fast . . . aber beim "Spätsommerfest" hatten wir dafür über 200 Menschen an unserem Spielestand und vor allem Kleinere auf der Hüpfburg, beim Bogenschießen und auch auf der kleinen Bühne. Vom bekannten tanzenden Roboter bis zum Sonnenlied war alles dabei. Dieser Ortsteil hat heute seine bunte Vielfalt gezeigt, einfach toll! Mehr...

 
28. September 2017 [WKM] Isabella-Marie Sander Landtag

BesucherInnengruppe der SeniorInnengruppe 3 der Eisenbahn- und Verkehrsgemeinschaft

Zur heutigen Plenumssitzung lud Karola wieder einige BesucherInnen in die Fraktion ein. Die SeniorInnengruppe 3 der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft erhielt zunächst einen Einblick in die Geschichte des Thüringer Landtags durch den Besucherdienst und konnte dann im Plenum zuhören. Anschließend fand ein persönliches Gespräch mit Karola statt. Zu Beginn erzählte sie den SeniorInnen etwas über ihre Person und über die Fraktion. Dann gab sie einen kurzen Einblick in die Arbeit im Parlament. Ein Thema, das den BesucherInnen besonders wichtig erschien in der Fragerunde, war das des Pädagogenmangels in Thüringen. Bei dem Besuch der SeniorInnen fand ein guter Austausch statt, auch zum Thema der Bundestagswahl. Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 393

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
26. September 2017 Presse/Gesellschaft-Demokratie/André Blechschmidt/Ronald Hande/Karola Stange

Anschlag auf Büro von drei Abgeordneten der Linksfraktion in Erfurter Innenstadt

In der Nacht zum heutigen Dienstag ist fast die gesamte Fensterfront des gemeinsamen Wahlkreisbüros „linksKontakt“ der LINKE-Landtagsabgeordneten Karola Stange, André Blechschmidt und Ronald Hande in der Erfurter Innenstadt mit Pflastersteinen eingeschlagen worden. Vermutlich handelt es sich um einen Anschlag mit rechtsextremem Hintergrund, denn... Mehr...

 
21. September 2017 Presse/Karola Stange/Gleichstellung

Rot-rot-grüne Gleichstellungspolitiker*innen begrüßen die kostenfreie Umschreibung der eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe

Anlässlich der Verkündung der Möglichkeit einer kostenfreien Umschreibung der eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe in allen Thüringer Kommunen, begrüßen die Gleichstellungspolitiker*innen Karola Stange (DIE LINKE), Matthias Hey (SPD) und Babett Pfefferlein (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) ausdrücklich den Vorstoß des Innenministeriums, dies... Mehr...

 
20. September 2017 Presse/Karola Stange/Gleichstellung

Eklat im Gleichstellungsausschuss

Als „unakzeptabel, unangemessen und dem Thema nicht zuträglich“ bezeichneten die Gleichstellungspolitikerinnen der rot-rot-grünen Koalitionsfraktionen Karola Stange (DIE LINKE), Birgit Pelke (SPD) und Babett Pfefferlein (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) das Handeln der CDU während der Ausschussberatung zum Thema „Kostenübernahme für verschreibungspflichtige... Mehr...