Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kunst an Stromkästen

Am 12. Oktober startete  in der Erfurter Regelschule Otto Lilienthal ein Kunstprojekt. Der Stromverteilerkasten in Nähe der Schule soll künstlerisch gestaltet werden. Er soll nicht der einzige bleiben, 4999 weitere sollen folgen. Die jeweiligen Schulen im Umfeld übernehmen dazu Patenschaften. Das Projekt wird von verschiedenen Ämtern der Stadt und der Volkshochschule/Erfurter Malschule unterstützt. Als Karola dabei war,  hat die Klasse 9 c  der Regelschule Otto Lilienthal unter fachlicher Anleitung gezeigt, wie es funktioniert. Zunächst werden die Schablonen aussgechnitten, dann ein Farbkonzept erstellt und anschließend gehts los. Unterstützt werden die Kinder von den Künstlern Veit Gossler und Michael Künster. Die Aktion soll künftig Schmiereien an den Stromkästen verhindern und bereits bestehende überdecken. Weiterlesen


"Buga aus der Kiste - die Stauffenbergallee wird bunt!"

Das war das Motto für die Bepflanzungsaktion am Dienstag (13.10.20). Das Garten- und Friedhofsamt/Team Buga 2021 hatte dazu eingeladen und 40 Blumenfelder vorbereitet. Vormittags hatten bereits Kinder aus Erfurter Grudschulen 23 der Beete bepflanzt. Die Stadratsfraktion der Partei DIE LINKE hat sich ebenfalls an dieser Aktion beteiligt und mit Freude Zwiebeln gesteckt, gehackt und gebuddelt. Die Bürogemeinschaft Linkskontakt hat auch ein Beet bepflanzt.  Weiterlesen


Licht-Aktion am Pink-Day

Jedes Jahr in der Zeit vom 11. Oktober bis zum 25. November organisieren, seit fast 40 Jahren Menschenrechtsorganisationen Veranstaltungen, bei denen die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen thematisiert wird. Seit 1999 unterstützt die UNO Aktionen am ,,Orange-Day- Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ (25.November) und seit 2011 den, „Pink-Day - Internationaler Tag gegen Gewalt an Mädchen“ (11. Oktober). Diese Tage dienen dazu, auf die Thematik öffentlich und medienwirksam aufmerksam zu machen und die Menschen weiter zu sensibilisieren. Am 25.11.2019 wurde auch erstmalig mit Unterstützung der Stadtwerke Erfurt die Thüringer Staatskanzlei und der Allerheiligenturm farbig angestrahlt, um mit dieser Lichtaktion auf die Situation von Mädchen und Frauen aufmerksam zu machen, die verletzt, gedemütigt oder sogar getötet wurden. In diesem schloss sich auch das Wahlkreisbüro der linken Abgeordneten Karola Stange, Andre Blechschmidt und Bodo Ramelow der Aktion am „Pink-Day“ an, die auch am „Orange-Day“ stattfinden wird.... Weiterlesen

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Karola Stange

Mehr kommunale Behindertenbeauftragte notwendig

„Die Antwort des Thüringer Sozialministeriums auf meine Anfrage bezogen auf kommunale Behindertenbeauftragte in Thüringen zeigt, dass einige Kommunen hier schon gute Fortschritte machen und praktisch jeweils eine hauptamtliche Vollzeitstelle eingerichtet haben. Andere Landkreise, wie der Saale-Orla-Kreis mit etwas mehr als 0.2... Weiterlesen


Karola Stange

Zum Weltmädchentag am 11. Oktober

Anlässlich des Internationalen Tages der Mädchen am 11. Oktober erklärt Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Mädchen und junge Frauen erfahren sowohl hierzulande als auch in vielen anderen Teilen der Welt Diskriminierung und Benachteiligung. Darauf macht der Weltmädchentag aufmerksam, um... Weiterlesen


Karola Stange

Managergehälter werden erneut Thema im Sozialausschuss

Angesichts der aktuellen Diskussion zu Gehältern im Management der Thüringer Arbeiterwohlfahrt (Awo) erklärt Karola Stange, Sprecherin für Sozialpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Meine Fraktion steht für vollumfängliche Aufklärung des Skandals um die Gehälter für Führungskräfte der Awo-Tochter AJS gGmbH. In mehreren Sitzungen... Weiterlesen


Karola Stange auf Sommertour in Erfurt – Rieth, Roter Berg & Moskauer Platz (4K, UT)