Große Freude beim 11-jährigen Ben aus Erfurt. Er bekam ein einen Scheck für die Teilnahme am Ferienlager der Linksfraktion im Thüringer Landtag überreicht. Für 14 Tage geht es für ihn jetzt im Sommer an den Plattensee, dem traditionellen Ort für das alljährliche Ferienlager. Am Anfang war er ein wenig unsicher, erzählt seine Mutter. „Da kenne ich doch niemanden“ hat er gemeint. Aber dann haben sie sich zusammen informiert und Bilder im Internet angeschaut. „Jetzt freue ich mich auf die Reise und werde bestimmt neue Freunde finden“ sagte Ben bei der Scheckübergabe. Eine schöne Reise und eine gute Zeit wünschen ihm die Landtagsabgeordneten Karola Stange, André Blechschmidt und Bodo Ramelow. Weiterlesen

[WKB] Der Aktionstag zur Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention im Atrium der Stadtwerke und im Berolina am Berliner Platz mit guten Gesprächen und Anregungen und Gedenken am Tag der Befreiung von Faschismus auf dem Hauptfriedhof waren heute Stationen für Karola.  Weiterlesen

[WKB] wichtiger Nachtrag Karola wurde zum Parteitag in Bad Blankenburg auf Platz 19 der Liste für die Landtagswahl am 1.September mit fast 90% der Stimmen der Delegierten gewählt. Eine starke Stimme für soziale Gerechtigkeit. # kompetent # zuverlässig # sozial  Weiterlesen

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Heute hat sich die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Gleichstellung, Behindertenpolitik und Soziales, Karola Stange, mit Vertreter:innen des VdK Hessen-Thüringen getroffen um aktuelle sozialpolitische Themen zu behandeln. Der VdK Hessen-Thüringen wurde vom stellvertretenden Vorsitzenden Jörg Kubitzki, der Referentin für… Weiterlesen

Angesichts der heutigen mündliche Anhörung eines Gesetzentwurfes zur Stärkung des Ehrenamtes der CDU im Sozialausschuss des Thüringer Landtages sieht sich Karola Stange, stellvertretende Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke, darin bestärkt, dass es sich bei der Gesetzesinitiative um einen Schnellschuss handelt: „Ich… Weiterlesen

„Die Forderungen der FDP bezüglich der Rente mit 63 sind nicht nur entrüstend, sondern auch unangebracht“, so Karola Stange, stellvertretende Vorsitzende und Rentenexpertin der Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag, zum Plan der FPD, bei der Rente mit 63 deutliche Einschnitte vornehmen zu wollen. „Es ist empörend, dass eine Partei, die… Weiterlesen