Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Denkraum: Namen und Steine

Am Fuße der Erfurter Domstufen befinden sich Stolpersteine, die an Menschen erinnern sollen, welche an AIDS verstorben sind. Die AIDS-Hilfe Thüringen begleitet das Projekt „Denkraum: Namen und Steine“ seitdem der Berliner Künstler Tom Fecht das Projekt im Jahr 2000 nach Erfurt gebracht hat. Seit nunmehr 18 Jahren findet dem zu Ehren eine Gedenkveranstaltung auf dem Domplatz statt, an der Karola seit vielen Jahren gerne teilnimmt. Weiterlesen


Halloween-Begegnungsfest

Am 31.10. hat das Th.INKA Projekt ein Halloween-Begegnungsfest veranstaltet, da Halloween seit einigen Jahren fester Bestandteil in den Köpfen junger Menschen ist und eine willkommene Möglichkeit aus dem Alltag mit all seinen Problemen und Schwierigkeiten auszubrechen. Im Zeitraum von 15:00 bis 19:00 Uhr wurde Pizza durch die Kinder und Jugendlichen gebacken, Kürbisse geschnitzt, sich geschminkt und verkleidet. Diese Veranstaltung hat Familien, junge und alte  Menschen zusammengeführt und am Abend konnten die gruseligen Kürbis-Meisterwerke im Dunkeln begutachtet werden. Karola hat außerdem einen Scheck von der Alternative 54 e.V. in Höhe von 150 Euro für die Unterstützung dieses tollen Projektes mitgebracht. Weiterlesen


Einladung zum Fachgespräch: Vielfalt der Geschlechter. Das Dritte Geschlecht – Chancen und Herausforderungen

Im Oktober 2017 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass eine personenstandsrechtliche Zuordnung aller Menschen allein in die Geschlechterkategorie Mann oder Frau verfassungswidrig sei. Die Bundesregierung wurde im Urteil verpflichtet, eine positive dritte Option für Menschen außerhalb dieser beiden Kategorien zu schaffen oder auch den Geschlechtseintrag im Personenstand gänzlich zu streichen. Ein wichtiges Urteil, welches Inter*-, Trans*- und nicht-binären Menschen mehr Rechte und Anerkennung ihrer geschlechtlichen Identität verspricht. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Karola Stange

Nach Gerichtsurteil zu §219a sind Bundestag und Bundesverfassungsgericht gefordert

Die Berufung der Gießener Ärztin Kristina Hänel im Streit über den Abtreibungsparagrafen 219a ist heute vom Landgericht Gießen abgewiesen worden, d.h. das Gericht hat das Urteil gegen die Ärztin wegen Information über Abtreibungen bestätigt. Dazu erklärt Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Die Verurteilung der Gießener Frauenärztin Kristina Hänel aufgrund des §219a hat die Debatte um Selbstbestimmung, Informationsrecht von Schwangeren und Beendigung der Kriminalisierung von ÄrztInnen, welche Schwangerschaftsabbrüche anbieten, wieder deutlich in die Öffentlichkeit gerückt.“ Als „bedauerlich“ bezeichnet Stange, dass das Landgericht nicht dem Antrag des Verteidigers der Ärztin gefolgt ist, das Verfahren zur Klärung der Verfassungswidrigkeit des §219a dem Bundesverfassungsgericht vorzulegen. Weiterlesen


Karola Stange

Tag der Gehörlosen und Weltübersetzertag

Anlässlich des Tages der Gehörlosen und des Weltübersetzertages am 30. September und der am Vortag stattfindenden Veranstaltung der LAG Gebärdensprachdolmetscher/-innen Thüringen e.V. erklärt Karola Stange, behindertenpolitische Sprecherin der LINKE-Landtagsfraktion: „Gehörlosigkeit ist nicht sichtbar. Die Gebärdensprache ist still und für Menschen, die aufgrund einer Hörschädigung oder Gehörlosigkeit die Lautsprache nur schwer oder eingeschränkt wahrnehmen und verarbeiten können, ist sie eine visuelle Muttersprache und damit ein wichtiges Kommunikationsmittel. Um auch gehörlosen Menschen eine umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, bedarf es besonderer Aufmerksamkeit und Maßnahmen." Weiterlesen


Karola Stange

Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle erreichen

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Schwerpunktthema der Gesellschaft. Auch im Landtag wird über diese Thematik zu zahlreichen Gelegenheiten debattiert. „Umso bedenklicher finde ich es, dass dieses Ziel nicht für die parlamentarische Arbeit der Abgeordneten zu gelten scheint“, sagt Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, mit Blick auf die Aufforderung des Landtagspräsidenten Christian Carius, eine Abgeordnete mit Baby habe den Sitzungssaal zu verlassen. Weiterlesen


Aktueller Sprechstundentermin

26.11.2018

16.00-18.00 Uhr

Termine können Sie gerne mit meinen Mitarbeiterinnen im Wahlkreisbüro ausmachen!

  1. Aktuell
    09:30 - 16:00 Uhr
    Eugen-Richter-Straße 44

    Gesamtmitgliederversammlung Stadtverband DIE LINKE. Erfurt

    In meinen Kalender eintragen
  1. Aktuell Landtag
    09:30 - 12:30 Uhr
    Thüringer Landtag

    Ausschuss für Soziales, Arbeit und Gesundheit

    In meinen Kalender eintragen
  1. Aktuell Landtag
    08:00 - 09:00 Uhr
    Thüringer Landtag

    Beratung Arbeitskreisleiter*innen

    In meinen Kalender eintragen