Die Ausgaben für den Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienste sind auf 434 Mio. Euro von 2015 auf 2024 gestiegen.  Durch RRG wurden in 10 Jahren Regierung 7.140 LehrerInnen in Thüringen eingestellt.  Die Ausgaben der Landesregierung für Krankenhäuser sind um ca. 47% auf 935 Mio. Euro gestiegen.  Die Beitragsfreiheit in den Kindergärten bedeutet 1.800 Euro Entlastung pro Kind pro Jahr. In drei Jahren sind das dann 5.400 Euro.  Die Anstellung pädagogischer Fachkräfte ist durch RRG (ab dem 1.1.2025) auf 17.200 gestiegen.  Weiterlesen

[WKB] Am Moskauer Platz im MGH fand wieder eine Quartalsgeburtstag Feier statt. Die Tische waren gut gefüllt und die Gespräche und Beiträge der Gäste waren interessant und mit viel Wertschätzung für ihr Lebensumfeld. Alle leben gern am Moskauer Platz und freuen sich, dass er sich in den vergangen Jahren gut entwickelt hat.  Weiterlesen

[WKB] Ein Tag Sommertour mit Heike Werner in Erfurt führte uns in das Albert-Schweitzer-Kinderdorf und in das SWE Tierheim an der Rennbahn. Es war Klasse so offene und freundliche Gespräche mit den Kindern und Erzieher:innen zu führen, ihren Lebensort kennen zu lernen und gut zu wissen, dass sie sich sehr wohl fühlen. Im Tierheim erlebten wir entspannte kleine Vögel, Kaninchen und Katzen. Besonders war, dass es gerade viele Katzenbabys gibt die neugierig die Welt entdecken.  Weiterlesen

Aus dem Pressebereich der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Angesichts der aktuellen Zahlen des Landesamtes für Statistik, die einen Anstieg der älteren Menschen in Thüringen zeigen, die auf zusätzliche Grundsicherung angewiesen sind, erklärt Karola Stange, Sprecherin für Sozialpolitik der Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag und stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Weiterlesen

„Die Sanktionen werden härter, der zumutbare Arbeitsweg pro Tag auf bis zu drei Stunden erhöht, die Karenzzeit für das Schonvermögen soll auf ein halbes Jahr reduziert werden. Grund sind Vorurteile gegenüber Menschen, die bereits jetzt einen schweren Stand in der Gesellschaft haben. Die Ampel wird nicht müde, die Verantwortung für den Fach- und… Weiterlesen

Der wiederholten Forderung der Thüringer SPD-Fraktion, nach einem Weihnachtsgeld in Höhe von 500 Euro für Grundrentner:innen in Thüringen, erteilt Karola Stange, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und rentenpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag eine Absage: „In unterschiedlichen Koalitionen ist die SPD auf Bundesebene… Weiterlesen